Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Klaus Ender


World Mitglied, Bergen a. Rügen

Namenlose Schönheit...

Am karstigen Hochufer des Jasmunder Boddens auf Rügen fand ich sie. Drei mal so hoch, wie eine Butterblume, zäh und anspruchslos, fast nicht auffallend, im Gestrüpp - wurde sie zu meinem Hauptmotiv.
Passend zu ihr mein Aphorismus: (c) Gib den kleinen Dingen eine Chance - und sie werden ganz groß!" Den "Rest" machte das warme Licht der Sonne, die ich zwischendurch für Aktaufnahmen nutzte, die ich gestern vorstellte.

Inzwischen steht wohl fest, dass es sich um das "Gemeine Habichtskraut"
handelt. Sie ist ein unglaublich nützliches Gewächs gegen viel Beschwerden (Entzündungen), z.B

Kommentare 3

  • Uli.S.Photo 21. September 2014, 19:47

    ...ein Foto wie es nur wenige fertig bringen. Deinem geübten Auge entgeht kein lohnendes Motiv und Du trainierst Dein Auge wie ein Leistungssportler.
    Bin total begeistert.
    Herzlich... Uli
  • T.L. Photographie 21. September 2014, 17:58

    Ein leuchtender Stern in der Natur - so sehe ich diese Aufnahme.

    VG Thomas
  • cassilda 21. September 2014, 16:13

    Traumhaft schönes Licht.Lg

Informationen

Sektion
Klicks 478
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-GH3
Objektiv LUMIX G VARIO 14-140/F4.0-5.8
Blende 5.8
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 70.0 mm
ISO 200