Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

n i n a


Pro Mitglied

Kommentare 6

  • Ela Ge 10. Juli 2011, 23:28

    hach .......... seufz
  • n i n a 5. Juli 2011, 13:49

    aaalso, meine unmaßgebliche meinung ist ja auch, daß die autos drin bleiben müssen (klar, sonst hätt ich sei ja raus gemacht ;-)), weil sie dem bild spannung verleihen...
    sonst wäre es, wie mukkl sagt, nur ein sonneuntergang wie jeder andere auch :-)
    @janne: ja, ich hab auch immer wieder technik aus landschaften entfernt, und manchmal muß das auch sein. aber inzwischen lass ich ganz oft so kram drin, weil er
    1. nun mal da ist
    2. oft wunderbar die spannung in einem bild erhöht und
    3. so schön deutlich macht, wie viel mist so in der welt rumschwirrt, den das ästethikempfinden gerne weg hätte, den wir aber unserer bequemlichkeit zu liebe dulden :-))
  • Mad Moiselle 5. Juli 2011, 13:20

    ich hab gar nix gegen sonnenauf/untergänge, die so sind wie jeder andere auch ;)
  • Janne Jahny 5. Juli 2011, 12:10

    Gell, ich räum auch gern so "Störendes" aus dem Weg. Hier sieht man, wie sehr ein Bild auch vom allgegenwärtigen Auto lebt.

    LG
  • Mad Moiselle 5. Juli 2011, 10:58

    die autos stören mich persönlich irgendwie massiv!
  • Mysticdidge 5. Juli 2011, 9:38

    Sehr schön mit diesem goldenen Himmelhg. Den lieb ich so, und war erst am überlegen ob ich die beiden Scheinwerfer raus genommen hätte, weil sie doch serh den Blick nach unten ziehen.
    Doch mittlerweile finde es es dermaßen Bild steigernd in Richtung mystisch, cool
    Lg Peter