Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Klaus Degen


World Mitglied, Magdeburg

Monumento a los Héroes de la Restauración...

...ist das Wahrzeichen von Santiago de los Caballeros, der zweitgrößten Stadt der Dominikanischen Republik...
Ursprünglich wurde das Heldendenkmal ab 1944 im Auftrag von Diktator Rafael Leónidas Trujillo als Monumento a la Paz de Trujillo (Trujillos Friedensmonument) erbaut. Anlass war eigentlich der 100. Jahrestag des dominikanischen Unabhängigkeitskampfes gegen Haiti von 1844. Nach dem Sturz Trujillos wurde das Monument umbenannt und ist nun auch den Helden des Unabhängigkeitskrieges gegen Spanien 1863-65 gewidmet. In den unteren Räumen des Monuments kann man eine kleine Ausstellung zu diesen Unabhängigkeitskriegen besichtigen.
Der 67 m (219.8 ft) hohe Turm wurde vom Architekten Henry Gazón Bona geplant. Das Innere ist mit Wandmalerien des spanischen Malers Vela Zanetti ausgestaltet. Wer die 365 Stufen bis zur Ausichtsplattform emporsteigt, hat einen schönen Blick über die Stadt Santiago de los Caballeros.

EOS 40D
ISO 100
f 10,0
1/50 s
Sigma 10-20 mm 1:4-5,6 Ex DC
10 mm (16 mm KB)
Lage: 19°27'3.45"N, 70°41'41.17"W

Kommentare 3

  • Willy Brüchle 22. April 2014, 10:58

    Jeden Tag eine Stufe, und man ist nach einem Jahr oben ;-)) MfG, w.b.
  • Richard. H Fischer 22. April 2014, 1:50

    Herrlich diese Wendeltreppe außen am Turm.
    Darf man da hinauf?
    Lieben Gruß, Richard
  • Fred Welke 21. April 2014, 22:14

    Gute Gegenlichtaufnahme und gut gewaehlte Perspektive. vg Fred

Informationen

Sektion
Ordner DomRep
Klicks 342
Veröffentlicht
Sprache Alle
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 40D
Objektiv Sigma 10-20mm f/4-5.6
Blende 10
Belichtungszeit 1/50
Brennweite 10.0 mm
ISO 100