Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Florian Schott


Free Mitglied, Bad Tölz

Mond in Spät-Nachmittagssonne

Canon EOS 300 auf Kodak Farbwelt 400; 400mm; Programm-Automatik, freihand weil ich beim Langlaufen kein Stativ mitschleppe. ca. Blende 9, 1/350sec

Die Profi-Photos vom Mond überlasse ich anderen, das gibt mein Geldbeutel nicht her. Ich verlege mich deshalb immer mehr auf Tag-Photos, da ist der Kontrast zwischen Himmel und Mond nicht so hoch, das schafft auch die Kamera- und vor allem die Print-Automatik im Labor.

Kommentare 5

  • Peter F 2. Juni 2004, 5:51

    tolle aufnahme !
    schön auch der kontrast zwischen dem
    irdischen und dem mond.

    für freihand gut, da unter der verwackelungsgrenze von etwa 1/400s

    gruss peter
  • Florian Schott 10. Februar 2004, 12:48

    @ Johannes: Würd mich schon interessieren, was in diesem Zusammenhang "echt" bedeutet, vor allem im Vergleich zu den ganzen anderen teils recht beeindruckenden Mondaufnahmen.
    Ich versteh's trotzdem erstmal als Lob ;-)

    mfG Flori
  • willi08 8. Februar 2004, 22:55

    Sehr gutes Foto - schliesse mich auch Herrn Lechner an.
    Gruß Wilhelm
  • Friedl Schiller 8. Februar 2004, 19:17

    das hast du wirklich sehr schön gemacht! gefällt mir sehr, sehr, sehr gut! einfach klasse!
    lg friedl
  • Johannes Lechner 8. Februar 2004, 17:16

    Mhhhhhhh mir gefällt das total gut, weils ECHT ist :-))))


    glG, Joe