Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Milchmann hat sein Rad vergessen....

Milchmann hat sein Rad vergessen....

1.139 5

Wackeldackel


Free Mitglied, Elsdorf

Milchmann hat sein Rad vergessen....

Hab mal mit Bildbearbeitung experimentiert...
Originaldatei ist auch hochgeladen und im selben Ordner zu finden :-)

Der Milchmann hat was vergessen !
Der Milchmann hat was vergessen !
Wackeldackel

Milchmann hat sein Rad vergessen . . .
Milchmann hat sein Rad vergessen . . .
Wackeldackel

!

Kommentare 5

  • Arno F 7. Juli 2010, 18:08

    Bezüglich dieses Fotos hab ich so meine Vorbehalte, sachte ausgedrückt. Wie kommst Du auf so eine Idee?
    Aber ein Meisterstück an Design ist eigentlich auf dem Farbfoto zu sehen. Ein Fahrrad mit Hänger und Milchkannen, eingegraben an den Rädern in ein Blumenbeet. Was es doch so alles für Sachen gibt...
  • Martin Sauder 7. Juli 2010, 17:53

    der Rahmen vernichtet jedichliche, potentielle Nostalgische Stimmung.

    Wenn ich mir das Original anschaue, dan sieht das sehr nach 12 uhr mittags aus = voll harte Kontraste. Der Milchmann kommt früh morgens, wenn die Schatten lang und Kontraste weich sind!

    Finde die Idee gut, Umsetzung eher schlecht - würde es nochmals am morgen oder abends versuchen.

    lg Martin
  • Marc Ramsel 7. Juli 2010, 12:09

    Ich schliess mich einfach mal an :)
    Im Moment finde ich auch das Original noch besser.
    Gründe wie genannt
    - jegliche Dynamik ist futsch, Bild zu ..."milchig"
    - mein Lieblingsthema; Der Rahmen! Geht mal wieder so garnicht. Dabei macht generell ein Rahmen bei einem auf alt getrimmten Bild eher Sinn, nur nicht dieser. Ich würde eher was dezentes nehmen, dezent s/w oder wenn du wirklich auf alt trimmen willst eben so einen alten, gewellten wie die alten Bilder das hatten.
    Ansonsten find ich gut dass du dir das Bild vorknöpfst.
    Versuchs doch mal "manuell" - mit Bildbearbeitung in sw umwandeln (nicht automatisch, sondern zb über sättigung verringern etc.)
    Dann Farbstich hinzufügen, evtl unscharf machen, Störungen, Vignettierung etc., neuer Rahmen ...
    Oder aber Original belassen ;)
    Nur als Idee, wenn auch viel Arbeit: Das Bild ist doch so schön bunt, da könnte man evtl auch nur das Rad mit Hänger auf alt trimmen um einen alt/neu effekt zu haben. Habs eben mal quick & dirty probiert, hat evtl Potential.
    Wie auch immer, der Weg ist das Ziel.
    Gruß
    Marc

    edit: grad erst gesehen - fehlt da nicht was vom Hinterrad ??
  • Wackeldackel 7. Juli 2010, 11:12

    Vielen Dank für deine Kritik.
    Was das beschneiden betrifft...am Originalbild kannst du sehen das ich dem Bild nix abgeschnibbel hab :-)
    Wegen dem auf alt gemacht,dazu habe ich einen Filter eines Bildbearbeitungsprogramms verwendet.
    Ich hab ein anderes Bbp welches das Bild anders auf alt "trimmt".
    Das macht noch so "Flecken" mit dazu,gefällt mir besser...ich werde mal so ne Variante hochladen...vllt gefällt es dir denn auch :-)
  • W. Loeser 7. Juli 2010, 10:38

    Bild unten zu statk beschnitten, flaue Kontraste, Tonwerte passen nicht so ganz.
    Zu der braunen Tönung: Vermutlich kennst Du das Originalverfahren der Selentonung nicht mehr, bei dem entwickelte SW-Fotos mittels Selentonung haltbarer gemacht wurde. Ein hübscher Nebeneffekt war, dass die Tönung oft auch zum Motiv passte und eine gewisse Farbigkeit im Gegensatz zum üblichen schwarz-grau-weiß vermittelte. Daher assozieren viele Menschen mit braunen Fotos auch alte Fotos. Dein Bild ist leider nur braun und erweckt nicht den Eindruck einer Selentönung. Gute Beispiele für diese Tönung findest Du auf: www.moersch-photochemie.de
    Wenn Du das nochmal bearbeitest wird es sicher besser. Bis dahin ist das Original besser.

    LG
    Wolfgang