Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
605 4

Gisi Steinert


Basic Mitglied

Mein Gesicht

Ist das noch mein Gesicht ?
oder bin ich das im Spiegel nicht ?
Kann es gar nicht genau sagen,
müsst´ich vielleicht andre fragen,
die mich kennen noch von früher her,
denn das Gesicht von damals gibt´s nicht mehr.

Es sieht glaube ich jetzt anders aus,
nicht faltig, nein, glatt und glänzt jetzt auch.
Die Mundwinkel nach unten hin gebogen,
wer´s schön findet der hat gelogen.

Nein auch bin ich nicht blind,
ich nehme mich so wie ich nun bin,
auch wenn es schmerzt wenn Leute fragen,
warum schaust du so böse, kannst es ruhig sagen.

In meinem Innern bin ich gleich geblieben,
die Krankheit lasse ich nicht siegen,
auch wenn ich nicht mehr habe das frühere Gesicht,
mein Leben hat jetzt ein anderes Gewicht.

Die Spuren die das Leben hinterlassen,
die kannst Du sehen, aber nicht fassen.
Sie erzählen viel von Freud und Leid,
in dieser ziemlich schweren Zeit.

Lass sie erzählen, sie können es gut,
es macht dann auch vielen anderen Mut,
die diese Spuren auch sehen in Deinem Gesicht,
und wissen erst nicht was das ist.

Ihnen kannst Du dadurch eines trotzdem geben,
sie sehen, Du hast immer noch Freude und Spass

am Leben !

Kommentare 4