Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Heinz Beckers


Free Mitglied, Waldfeucht

Mein Fahrrad

Da ich nicht so der Karnevals-Jeck bin, habe ich die
närrische Zeit dazu benuzt, mir mein Fahrad einmal
etwas näher anzuschauen.
Dieses Foto ist der Begin einer entsprechenden Serie.

Kommentare 9

  • Aurora G. 29. Oktober 2004, 11:52

    Klasse!! lg., Aurora
  • Heinz Beckers 30. März 2003, 23:19

    Da es nicht mein Ziel war mit diesem Vorschlag in die Galerie zun kommen, sondern die Nicht-Begründer anzusprechen demnächst einmal "darüber" nachzudenken, ziehe ich den Vorschlag jetzt zurück.
    (Bin normalerweise auch kein Selbst-Vorschlager)

    Habe alle bisherigen Voting-Anmerkungen in diese "normale" Anmerkung rüberkopiert, damit die entsprechenden Meinungen nicht verloren gehen.

    Alle stummen Voter bitte ich um Verständnis das sie nicht aufgeführt werden können.

    Auch wenn ich als "Neuer" hier die Geduld einiger Leute schon jetzt überstrapaziert habe, bitte ich nochmals um Verständis und verbleibe mit einer gewissen Hoffnung,

    mit freundlichen Grüssen und vielem Dank

    Heinz



    Hier folgt nun der Originalauszug aus dem abgebrochenen Voting zu meinem "zweiten" Bild:


    Heinz Beckers, 28.3.2003 um 22:41 Uhr
    Und ärgern!!!!

    Jetzt vieleicht nur die Contras!!!!!!

    Aber die haben ja keine Stimme!!!!

    Brauchen sich auch hier nicht zu melden.

    Gruss Heinz


    Ingolf Potgrave, 28.3.2003 um 22:48 Uhr
    pro und was für´n Rad?

    Heinz Eylmann, gestern um 6:02 Uhr
    Hallo Heinz
    Ich melde mich trotzdem. Über dieses Foto habe ich vor ca. 1 Woche schon einmal abgestimmt. Merkwürdig. Deshalb dieses mal: Contra
    Gruß Heinz

    Rolf Gerber, gestern um 8:13 Uhr
    Das Bild wurde berreits einmal abgelehnt (habe pro gestimmt)
    Dieses mal CONTRA.

    Rike Bach, gestern um 8:27 Uhr
    nein, es war nicht dieses, es war das hier:
    Mein Fahrrad 1 (Bem.: hier war im Original ein Foto zu sehen - das des ersten Vorschlages Heinz)
    Von Heinz Beckers
    26.3.03, 20:17h
    37 Anmerkungen

    Und was Heinz so ärgert ist wohl die Tatsache, dass es mal wieder 147 stille Contra Voter gab die sich nicht trauten ihre Entscheidung zu begründen...
    Und deshalb noch mal ein Pro von mit (wohl wissend dass es wahrscheinlich eh' nix nützt und Heinz nie wissen wird warum sein Bild - unverständlicherweise - abgelehnt wurde)

    Peter Buschmann, gestern um 8:57 Uhr
    die erste Version mit dem durchgehenden
    roten Rahmen gefiel mir besser (war ein
    pro von mir) diesmal skip.


    Torsten-Sönke Gajda, gestern um 9:26 Uhr
    Heinz schrieb unter das erste voting...

    Als relativer Neuling in der FC wundere ich mich allerdings sehr darüber, dass keine einzige Contra-Stimme den Mut?!! oder die Qualität hatte eine Anmerkung zu schreiben. Nur durch Verbesserungs-
    vorschläge kann man lernen. Ich hoffe, das hier in der fc nicht der Clan der "Alteingesessenen" herrscht, die alles Neue "runtermachen". Mit begründeter und konstruktiver Kritik kann ich Leben, aber nicht mit anonymer Ahnungslosigkeit.

    Nochmals herzlichen Dank an alle die Ihre Meinung auch äussern konnten.

    An alle anderen: kocht euer Süppchen ruhig weiter.
    Falls Ihr jetzt meint reagieren zu müssen, spart euch das auch!

    Gruss Heinz

    WILLKOMMEN IM VC
    :-)

    ach, und contra zum neu-vorschlag

    torsten

    Qingwei Chen, gestern um 9:30 Uhr
    Mir gefällt es immer noch Pro

    André Wohlgemuth, gestern um 11:06 Uhr
    pro

    Christian Hang, gestern um 11:07 Uhr
    immer noch pro

    Antje Görtler, gestern um 11:08 Uhr
    Sprach mich letztes mal schon nicht an, hatte skip gedrückt. Aber wenn Ihr unbedingt wollt: Jetzt Contra

    Marita Kuhlmann, gestern um 12:49 Uhr
    Habe letztes Mal mit Pro gestimmt - dieses Mal ein Contra zum Neuvorschlag. Erzwingen lässt sich halt nicht wirklich was mit solchen Aktionen.

    Bruno H., gestern um 13:05 Uhr
    Contra

    Conny B., gestern um 14:00 Uhr
    ...beim ersten voting habe ich mit ...Pro...gestimmt


    für diese aktion...contra...[das letzte abstimmungsergebnis war doch super {knapp}, auch wenn es das foto nicht in die galerie geschafft hat...und dass nicht allen das motiv zusagt, sollte man als autor auch respektieren...sicher ist es schade, dass niemand sein contra begründet hat...aber DIES ist {meines erachtens nach} auch nicht der richtige weg!]

    gruß conny

    Markus K., gestern um 15:41 Uhr
    ° Ich habe auch PRO gestimmt... Diesmal auch von mir ein CONTRA!
    ° Wenn ich die letzten Vorschläge (auch meinen) sehe, dann ist dein Bike#1
    ° doch wirklich gut gelaufen. Bei mir waren ca. 180 Contra-Stimmen, wovon
    ° nur ein Bruchteil begründet war... Als, durchatmen und das Leben geht weiter!
    ° LG - Markus .-)

    Beate Kebschull, gestern um 16:51 Uhr
    ...komisch keiner beschwert sich über die nicht begründeten PRO-Stimmen!!! skip

    Dirk Nicolai, gestern um 17:38 Uhr
    Ich Bleube Dabei: ROCKT ECHT!! Gute Bearbeitung!! Aber ein drittes Mal stimme ich nicht PRO.. Denn mit GEWALT kriegt man kein Bild in die Gallery!!
    LG
    DIRKI

    Robert Klebenow, gestern um 17:50 Uhr
    seh das bild zum ersten mal und mir gefällt die idee und umsetztung super! ein dickes PRO!

    Rike Bach, gestern um 20:06 Uhr
    @Beate - warum sollte jemand ein Pro begründen - da kann man doch davon ausgehen dass man entweder der Vorschlagsbegründung folgt und es einem gefällt, oder dass der Fotograf 'alles richtig gemacht hat'. Aber bei einem Contra gefällt einem das Bild nicht (warum tut es das nicht) oder der Fotograf hätte das Bild besser machen können (wie hätte er es tun können). Dein Vergleich hinkt also etwas - ein unbegründetes Contra hat nicht den gleichen Stellenwert wie ein unbegründetes Pro - aus unbegründeten Contras kann man nämlich nix lernen und beim nächsten Mal auch nicht evtl. Fehler vermeiden.
    Gruß - Rike :)

    Heinz Beckers, gestern um 20:15 Uhr
    Hallo,
    vielen Dank für alle bisherigen Anmerkungen!

    @Hallo Heinz Eylmann,
    die Begündung des Contra verstehe ich leider nicht so ganz (obwohl ich es komplett akzeptiere). Über dieses Foto kannst du noch nicht abgestimmt haben, da es noch nicht im Vorschlag war (es ist ein älteres).
    Aber wodurch wird deine Meinung für das Bild geändert (ausser der durchgehenden roten Gabel - die von Dir ja nicht bemerkt wurde)?

    @Hallo Rolf Gerber,
    siehe oben

    @Hallo Rike Bach,
    du sprichst mir aus der Seele! Ich möchte hier eben noch etwas lernen und das ich nicht möglich, wenn man die negativen Begründungen (Contras) nicht kennt. Wie soll mans dann besser machen?

    Ausserdem finde ich es super das du gemerkt hast, dass es sich hier um ein anderes, älteres Bild handelt. Wenn man die ursprünglichen Kommentare zu diesem Bild liest, kann man feststellen warum das neuere Bild (das des 1. Votings) entstanden ist. Weiterhin kann man daran auch abmessen wie wichtig entsprechende Kommentare und Verbesserungsvorschläge sind (danke Wolfgang Tekook und Joerg Eckert - mir gefällt das neuere Bild auch besser).
    Nochmals Danke Rike

    @Hallo Peter Buschmann,
    vielen Dank, mir gefällt das erste auch besser!

    @Hallo Torsten-Sönke Gajda,
    wenn man zitierte Texte widergibt, sollte man das auch vollständig tun. Aber zum Glück ist ja alles wichtige mit rübergekommen.

    @Hallo Qingwei Chen; André Wohlgemuth; Christian Hang; ,
    danke für euer Verständnis.

    @Hallo Antje Görtler,
    das ist ja schon mal ein Anfang! Wenn einen ein Bild nicht anspricht, ist das Contra ja begründet und ich kann meine Rückschlüsse daraus ziehen.
    Danke Antje

    @Hallo Marita Kuhlmann,
    ich möchte hier nichts erzwingen, schon gar nicht die Aufnahme in die Galerie (zumal ich das erste Bild persönlich auch besser fand). Ich finde es halt nur schade, dass es keine einzige negative Stimme zum Bild gab, obwohl es der Mehrzahl der Abstimmenden nicht gefallen hat. Als aktiver Wettbewerbsfotograf, sowohl als Einsender wie auch als Juror, weiß ich das die "Contra-Stimmen" am schwersten fallen, aber am meisten helfen.

    @Hallo Conny B; Hallo Markus K,
    wie schon gesagt, mir geht es hier nicht um die Galerie oder wie knapp das Ergebnis war. Ebenso habe ich, sogar grossen Respekt davor, wenn einem das Motiv nicht gefällt, das Bild "scheisse" ist oder das Auge keinen Ruhepunkt findet, etc., etc..
    Aber warum wird das nicht gesagt? Eine begründetere Form wäre natürlich noch besser (auch für die Pros (Beate Kebschull)). Aber die haben ja wenigstens ein paar Anmerkungen geschrieben. Und Markus, bei dir waren ja wenigstens ein paar begründete Contras - aber haben die dir weiter geholfen, die Gründe für die Nichtannahme in Zukunft zu verringeren?

    @Hallo Beate Kebschull,
    recht hast du, auch hier könnte mehr kommen, aber
    ca. 30 sind eindeutig mehr als 0 (siehe auch eins höher)

    @Hallo Dirk,
    danke Dir, aber glaube mir, es geht nicht um die Gallerie.......siehe oben (vieleicht erklärst du mir mal genauer was "ROCKT ECHT" bedeutet - lt. deinem Porträt kann man ja schon einiges vermuten)

    @Hallo Robert Klebenow,
    danke, aber schau dir auch ruhig mal das andere Bild an.


    Mit der Hoffunung vieleicht von einigen verstanden zu werden und einem nochmaligem grossen Danke
    an A L L E!!!!

    Gruss Heinz

    (PS: da das Schreiben etwas länger gedauert hat, werden zwischenzeitliche Anmerkungen leider noch nicht berücksichtigt)





    Eavo Varioles, gestern um 22:04 Uhr
    contra.

    Ronald W., heute um 1:52 Uhr
    skip

    Dirk Frantzen, heute um 12:15 Uhr
    Das andere Bild war viel stimmiger. Hier wird mein Auge gleich auf den grauen Teil der Gabel gelenkt und es will einfach nicht passen. Vorher war gerade die rote Gabel das verbindende Element zwischen der weißen und der schwarzen Fläche. Für die erste Version PRO, aber für diese hier ein SKIP, denn Contra wäre zu hart.

    Georg Kurek, heute um 12:45 Uhr
    Super Arbeit. Pro.

    Volker Bauer, heute um 13:26 Uhr
    @Heinz, dass du hier was lernen möchtest unterscheidet dich nicht von vielen anderen. Aber dazu ist die FC da und nicht das Voting. Wenn alle ihre Bilder für die Galerie vorschlagen würden um etwas zu lernen, könnten wir hier dicht machen.

    Contra weil es für mich kein Galeriebild ist und schon mal (fast so) im Voting war..

    Gruß
    V.

    Andr. Müller, heute um 14:35 Uhr
    Schließe mich Volker Bauers Meinung an.
    Die erste Version ist super, habe ich aber leider im Voting "verpennt". Für diese nur ein Contra, da die Farbänderung der Gabel stört.
    @ Heinz: Es liegt zum Teil auch an der fc-Programmierung: Das Problem dass nach dem Voting Anmerkungen fehlen, die aber definitiv abgegeben wurden, ist seit längerem bekannt.
    Außerdem bekenne ich, dass auch ich manchmal unbegründet vote, wenn schon viele Begründungen da stehen, die sich mict meiner Aussage decken würden.
    Gruß
    Andreas

    René Höllrigl, heute um 16:00 Uhr
    PRO

    Elke Schwarz, heute um 19:00 Uhr
    Also ich skippe mal weil ...

    ...der schwarze Bereich wirkt irgendwie "lieblos" eingesetzt. Bei der enormen grafischen Wirkung des Gesamtbildes hätte es m.E. besser gepasst die Speichen an den Ecken des inneren Rahmens auslaufen zu lassen so stört es mich zu sehr für ein Pro aber wegen der guten Idee kein Contra.


    Barbara Zanotti, heute um 21:52 Uhr
    @elke: der schwarze bereich ist die komplementaerfarbe zum weiszen bereich, warum findest du das lieblos? das ist mathematisch genau.
    pro.

    Toddy T. S., heute um 22:05 Uhr
    hab kein Fahrrad.... >>>>Skip

    Seth Civlov, heute um 22:25 Uhr
    Morbus Bimssteinverladung.

    CONTRA

    Eliza Kredoszynska, heute um 22:31 Uhr
    pro

    Heinz Beckers, heute um 22:40 Uhr
    @Hallo Rike,
    ich habe ja schon alles gesagt - danke!!!

    @Hallo Eavo Varioles,
    danke.

    @Hallo Ronald W.,
    danke

    @Hallo Dirk Frantzen,
    du hast vollkommen recht, ich sehe das ebenso und vielen Dank für die gute Erklärung!

    @Hallo Volker Bauer,
    musst du nichts mehr lernen?
    Ausserdem hast du den Gesamtvorgang wahrscheinlich nicht berücksichtigt. Der Vorschlag für das erste Voting kam nicht von mir, und bei eben diesem ging es mir um die Kommentare. Das jetzige Voting ist, wie auch die angegebene Zielsektion zeigt, nicht wegen der Galerie entstanden, sondern aus anderen Gründen (die man eigentlich erkennen könnte). Wie also soll man reagieren, wenn man von jemand "Fremden" fürs Voting vorgeschlagen wird und keine negativen Resonanzen erhält? Leider hast du ja auch keine sehr originelle Begründung wieso du Contra stimmst (obwohl ich das bei diesem Bild gut verstehen kann).

    @Hallo Andr. Müller,
    Schließe mich meiner Reaktion an Volker Bauer an.
    Und ob die fc-Programmierung darauf aus ist alle Contra-Stimmen rauszufiltern und nur die Pros durchzulassen wage ich zu bezweifeln! Weiterhin kann ich ausschliessen das schon ähnliche Kommentare etc. vorhanden waren, weswegen nicht gestimmt werden konnte - es waren nämlich keine Contras da!

    @Hallo René Höllrig,
    vielen Dank

    @Hallo Elke Schwarz,
    Ich danke Dir sehr für deine Meinung, die mir entsprechend weiterhelfen kann - Danke

    @Hallo Barbara Zanotti,
    auch Dir vielen Dank für deine abgegebene Meinung - Danke


    Zum Schluss möchte ich mich nochmals bei a l l e n!!! bedanken, die sich die Zeit genommen haben, sich mit meinen Gedanken auseinander zu setzen. Das Problem mit dem ich nun alleine zurechtkommen muss ist dann nur noch folgendes: Wie reagiere ich, falls ich nochmals von jemanden für die Galerie vorgeschlagen werde? (was nach diesen Meinungsäusserungen meinerseits - wahrscheinlich eh nicht mehr vorkommt)

    Trotzdem hoffe ich, dass ich von einigen richtig verstanden werde.

    Vielen Dank - Gruss Heinz

    Voting-Anmerkung schreiben


  • JOerg EK 16. März 2003, 20:54

    Jaa, so gefaellt mir das besser. Das i-Tuepfelchen waere dann (wie von Wolfgang angemerkt) die rote Gabel bis zum Rand. So gefaellts mri wirklich.

    gruss Joerg
  • Chilltopia-Photoworks 9. März 2003, 14:49

    Sehr gute Aufnahme. Grafisch klasse dargestellt.

    Gruß Udo
  • Michael Reichelt 9. März 2003, 8:40

    Sehr ansprechende Arbeit! Da bin ich auf Weitere gespannt.
    GM
  • Marc Sigrist 9. März 2003, 0:09

    wenn da mal nicht eine gute idee ist und eine noch bessere umsetzung - klasse

    gruß marc
  • Patrick Weniger 8. März 2003, 23:03

    Schade da war mal jemand schneller mit der Idee.
    Aber ich bin sehr überrascht darüber ,hätte mir nicht vorgestellt das es so schön aussehen könnte.
    Das ist schon fast was Abstraktes und sieht bestimmt auch an einer Wand echt " Geil" aus.
    Werde dich in die Buddy liste setzen und bin schon mal gespannt über deb Rest der Serie.

    Gruß Patrick
  • Heinz Beckers 8. März 2003, 22:15

    Hallo Wolfgang,
    vielen Dank für deine Anmerkung!
    Um eine rote Gabel im Randbereich
    darzustellen, ist es im Hinblick auf
    die oben erwähnte Bilderserie einfach noch zu "früh".
    Trotzdem, auch hier schon kein schlechter Gedanke.....

    Viele Grüsse Heinz
  • Wolfgang T. 8. März 2003, 21:50

    Toller Ausschnit, und eine tolle Rahmenbearbeitung. Eins hätte ich anders gemacht: Ich hätte die rote Gabel ohne Farbänderung bis zum Rand geführt - aber auch so: Tolles grafisches Motiv und 1a Bearbeitung.
    W.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 1.270
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz