Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Elsbeth Feustel


Free Mitglied, Hamburg

Manchmal...

...breite ich die Flügel aus und gleite an einen schönen Ort aus der Vergangenheit wie hier an die französische Kanalküste: Stille in der Abendsonne, angenehm warm, Urlaub, Zeit Neues zu sehen aufzunehmen und zu genießen...
Leider ist es Momentan hier in Hamburg nur Nasskalt und eine neue Arbeitswoche mit wenig Zeit zum Träumen steht an...

Kommentare 15

  • Doris und Berny Janning 7. September 2010, 20:00

    Aber das sind Momente, die einem immer wieder Flügel verleihen und neue Kraft schenken.
    Und die Flügel unserer Sehnsucht bringen uns überall hin, lassen uns dem tristen Alltag entfliehen - und mit neuer Frische unseren Weg weitergehen.
    Eine ganz wunderbare Aufnahme mit viel Symbolkraft.
    LG vom Bodensee.
    Doris und Berny
  • B.K-K 5. September 2010, 9:36

    der focus auf das Symbol des Glücks - feine Aufnahme - :-)))

    LG Brigitte
  • werner weis 5. September 2010, 9:17


    Ginger White-Smith: Bilder aus Stift und Apparat

    ich weiß nicht, welches Foto ich am 18.1.2009 "am
    Wickel" hatte - Du hast damals hier dieses offenbart

    ich weiß aber, dass das Künstler-Paar Bob/Patty im
    Nachhinein feststellte, dass sie jeweils zu gleichen

    Zeitpunkten an verscheidenen Orten ähnliche Kunst-
    werke schufen - ich lese gerade "Just Kids" - astral

    temporärer Größenwahn, wenn man sich ihm bewusst
    ist, was soll der schaden, er ist doch so wunderbar !
  • werner weis 5. September 2010, 9:11



    Ginger White: Bibel

    er liest zwar kein Buch,
    doch das wäre auch nur

    "menscheln" - er liest
    anders, er hat die Sand-

    körner: kristallene Ge-
    dächtnisse des Dama-

    ligen im Hier des An-
    schauens - wir, in I-

    denti- und Kontempla-
    tion, wir sollten mehr

    "käfern" - denn sowohl
    Universum als auch

    Schöpfung und Evolu-
    tion sind wie ein auf-

    geschlagenes Buch


    ---------------------------------------------------------------------

    wer will, kann dazu "Ev´ry Grain Of Sand" von Bob Dylan hören ...
  • Murielle Schuller 20. Januar 2009, 21:44

    wunderschön. Postkartenreif!
    LG Murielle
  • Armin B. 19. Januar 2009, 23:28

    mir gefällt auch die Bildaufteilung und der Schärfeverlauf.

    LG
    Armin
  • Katrin Peters 19. Januar 2009, 14:02

    Oh ein kleiner Glücksbringer!
    :-))
    Gruß Katrin
  • Manfred Bartels 19. Januar 2009, 0:10

    Solange du am Wochenende immer noch ein bißchen Zeit zum Träumen findest hast du immer ein bißchen Ausgleich zur Arbeitswoche.
    Und irgendwann wird auch in Hamburg die Sonne wieder scheinen.
    Ich wünsche dir eine streßreduzierte Woche, das wird schon.
    LG Manfred
  • Adolf Haselsteiner 18. Januar 2009, 22:37

    Sehr gut, mein " Glückskäfer " in ganz guter Darstellung.
    Gute Schärfe , natürlich X vergrößert und gute BA.
    Schöne Woche und lb. Grüße wünsche ich dir.
    Adi
  • Rico Beer 18. Januar 2009, 20:56

    Sehr schön inszeniert und abgelichtet.
    LG Rico
  • Sabine P 18. Januar 2009, 20:52

    Wunderschön deine Aufnahme, das kleine Käferchen,
    und ich kann deinem Traum folgen...

    LG Sabine
  • Gernold Wunderlich 18. Januar 2009, 20:06

    Ich träume auch vom Frühling und dem Sommer.......
    Augenblicklich ist es nur ekelig draussen!
    LG Gernold
  • Gerdi Hübner 18. Januar 2009, 17:51

    es sind doch die kleinen Momente des Glücks die wir aus unserem Herzensstübchen hervorholen wenn die Umstände um einen herum nicht so prickelnd sind. Dann genießen wir die Fotos umso mehr
    mir gefällt dieser kleine Marienkäfert sehr und gleich schaue ich ihm hinther...
    lg
    gerdi
  • Sakube 18. Januar 2009, 17:47

    Sehr schön, die diagonale Aufteilung - und der kleine Kerl als Farbtupfer - da freut man sich doch schon auf den Frühling, Sommer ...
    Gruß aus dem grauen Bremen
    Berith

Informationen

Sektion
Klicks 793
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Gelobt von