Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wikus


Free Mitglied, Bohmte bei Osnabrück

M51 Whirlpool-Galaxie

Kamera: Canon Eos 350d
Objektiv. 200mm F5 Vixen
Montierung: Vixen SPDX
Stack aus mehreren Einzelbildern

Kommentare 7

  • Udo Wöllgens 27. März 2011, 15:31

    Unglaublich. Soweit weg. Gibts die sterne überhaupt noch? Das Licht war doch sicher "ein paar" Tage unterwegs.

    Gruß
    Udo
  • Wikus 3. Dezember 2010, 22:00

    Nabend!!!
    Danke erstmal für die Glückwünsche und Anregungen zu dem Bild.
    Natürlich ist das Objektiv ein 200 mm Newton Teleskop mit 1000mm Brennweite

    Sorry, dass das aus der Beschreibung nicht hervor gegangen ist

    Mfg
    Wikus
  • Ralf Thiele 3. Dezember 2010, 14:03

    Hallo Wikus,

    ein schönes Bild mit bereits vielen Details!

    Bei der Optik handelt es sich wohl um einen 8" Newton mit einem Öffnungsverhältnis von 1:5. Mir ist kein Tele-Objektiv von Vixen bekannt?

    LG, Ralf

  • Bernhard F. 2. Dezember 2010, 13:15

    also ich bin auch etwas verwundert,
    ich kann mir kaum vorstellen, dass hier ein objektiv mit 200 mm brennweite gemeint ist ????
    ansonsten wenn es wie wahrscheinlich, der newton war, auch ein schönes ergebnis.
    vg bernhard
  • zirl 1. Dezember 2010, 18:34

    Ich nehme mal an damit ist ein f5 Newton mit 1000mm gemeint...
    Die Galaxie zeigt schon schöne Strukturen, die Sterne sind rund und der Fokus passt. Ich würde den Rand noch beschneiden, ansonsten würd ich sagen gelungener Einstieg :-)

    lG

    Bernd
  • Josef Käser 1. Dezember 2010, 17:44

    Ganz schön beeindruckend für so ein "kleines" Tele.

    Wieviel Zeit hast du belichtet?

    LG Sepp
  • Räder Karl-Heinz 1. Dezember 2010, 13:43

    beeindruckend
    gruss,karl