Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Stefan P. Schmitt


Basic Mitglied, Bergisch Gladbach

M1 - Der Krebsnebel

Seit dem 18.8.2012 hat das Teleskop im Schrank geschlafen, am Montag abend war es endlich wieder soweit, fast alle Parameter waren auf grün (Wolkenlos, Mondlos, halbwegs Seeing, Lust ;-)) bis auf teils ordentliche Windböen, also musste jetzt mal der Krebsnebel herhalten, an dem ich in meinen Astroanfangstagen so kläglich gescheitert bin... Naja, es ist besser geworden als damals, leider war es trotzdem noch lausig kalt und so haben mich Müdigkeit und tränende Augen viel zu früh zum Abbruch gezwungen.
Immerhin, ein paar Aufnahmen konnte ich machen und das hier ist dabei herausgekommen.

EOS 400D + MPCC
8"Newton f5 auf NEQ6
Guiding mit 70/700 Leitrohr + 9mm FK-Oku + Auge
6*360s + 1*240s @ISO800
Astronomik CLS

Kommentare 7

  • Stefan P. Schmitt 10. März 2013, 16:18

    Hallo Wolfgang, Bernhard und Achim,
    auch euch ein herzliches Danke für die Anmerkungen, für einen "Schnellschuss" mit so wenig Beli-Zeit und unter den Randbedingungen war ich auch einigermassen erstaunt, daß schon recht viel an Details eingefangen war. Klar geht da viel mehr, den Krebskollegen habe ich noch nicht abgehakt. Wenn es auch bei der Schlagzahl an nutzbaren Nächten noch wer weiß wie lange dauern wird... :-D
    LG Stefan
  • Achim Reinhardt 9. März 2013, 19:50

    Hallo Stefan,
    schön das Du mal wieder eine Gelegenheit nutzen konntest.
    Viele Grüße,
    Achim
  • Mayr Bernd 9. März 2013, 15:10

    Hallo Sefan,
    schön geworden dein M1 Bild.
    Lg Bernhard
  • Wolfgang WYY 9. März 2013, 13:12

    Hallo Stefan,
    du konntest ja einige Details sichtbar machen, gratuliere!
    Habe ich mich bisher noch nicht herangewagt!
    Gruß, Wolfgang
  • Stefan P. Schmitt 8. März 2013, 17:41

    Hallo Oli & Rainer,
    vielen Dank für die netten Anmerkungen, nach gut 5 Monaten das erste "Shooting", dafür war's in Ordnung, da dürfen auch die Augen müde werden, normal geht da wesentlich mehr... Wenn jetzt das Wetter mal gut geblieben wäre, hätte ich noch was nachlegen können, aber ich fürchte fast, bei der nächsten Gelegenheit ist M1 schon wieder weg. Hoffen und abwarten...
    LG Stefan
  • Rainer Kuhl 8. März 2013, 17:36

    Hallo Stefan,
    da ist doch ein schöner Krebsnebel herausgkommen
    und 6 x 360 sec Auge am Leitrohr ist schon anstrengend! Da müssen die Augen ja tränen ;-)
    Hat sich aber gelohnt!
    Gruß
    Rainer
  • Zyrusthc 8. März 2013, 1:05

    Für manuelles Guiding hast du das verdammt gut hin bekommen. Verstehe jetzt die tränenden Augen :) . Schön viele Details zu erkennen und gut herausgearbeitet. Hat sich auf alle Fälle gelohnt.

    LG Oli