Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Uwe Küchler


Free Mitglied, Frankfurt am Main

Libelle, die 4711.

Aufgenommen 15.6. Mittags im Eselsburger Tal (Schwäbische Alb). Kamera: Toshiba PDR-M60
F-Nummer der Linse : F4.3
ISO-Wert : 100
Verschlusszeit : 1/174s
Blende : F4.3
Blitz verwendet: : Nein
Bildbreite : 1792 Bildhöhe : 1200

Ausschnitt aus dem Original mit angepassten Gradationskurven. Verkleinerung nachgeschärft.

Kommentare 8

  • Patrick Blase 9. Juli 2001, 18:31

    Hi Uwe,
    trotz der 4711 ist dies doch eine sehr gelungne Libellenaufnahme. ;-)))
    Besonderst gefällt mir die Schärfe der Aufnahme, da ich aus eigener Erfahrung weiß wie hektisch diese kleinen Gesellen sind.
    Grüsse sendet
    Patrick
  • Uwe Küchler 18. Juni 2001, 2:36

    @Hans-Wilhelm: Dies war leider auch das einzige von 20 digitalen "Mittagslibellenfotos", das tauglich war. Die noch viel schönere blaue Libelle hatte zu stark reflektiert.
    @Lutz-Peter: Ich gebe zu, es ist etwas mehr geschärft als das Original. Aber die Flügelstruktur war es mir wert.
    @Others: Danke für die Blumen!
  • Uwe Krautschick 16. Juni 2001, 15:28

    So sind die Geschmäcker verschieden. Mir gefällt die Schärfe sehr gut.
  • Lutz-Peter Hooge 16. Juni 2001, 12:39

    Was die Schärfe angeht bin ich anderer Meinung, ich finde es ist zu stark nachgeschärft, es sieht unnatürlich "hart" aus.
  • Christian Fuchs 16. Juni 2001, 12:36

    Sehr schönes Libellenfoto, Bildaufbau und Schärfe sind echt toll.
    Gruß Christian
  • Ingrid Mittelstaedt 16. Juni 2001, 12:01

    Auch wenn es nicht die erste Libelle ist, auch diese Aufnahme ist toll. Libellen gehören auch zu meinen Lieblingsmotiven.
  • Hans-Wilhelm Grömping 16. Juni 2001, 11:06

    Ich finde die Fotosammlung Libellen hier in der FC beeindruckend. Wieder ein phantastisches Bild! Irgendwo an dieser Stelle habe ich mal gelesen, dass man mittags auf keinen Fall fotografieren sollte. Dieses Foto ist ein schlagkräftiges Gegenargument. Die Flügelstrukturen kommen in diesem Licht glanzvoll herüber. Der Bildaufbau ist auch klasse. Herzlichen Glückwunsch. Schade, dass mein PC noch nicht die von dir erwähnte Duftnote übermittelt, aber auch so hinterlässt das Bild einen guten Sinneseindruck. Gruß hawi
  • Jürgen Keßler 16. Juni 2001, 10:56

    Sehr schön gestaltete Aufnahme, die auch in ihrer technischen Machart recht beeindrucken ist. Das Nachschärfen ist optimal gelungen. Die Diagonale des Halmes ist m.E. sehr bildwirksam, der diffuse zweite Halm stört allerdings wohl doch etwas. Zu hell erscheint mir der Sitzplatz des Insektes geraten, denn in weiten Teilen des Halmes ist keinerlei Struktur mehr zu erkennen. Viele Grüße Jürgen