Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Andreas Pizzinini


Free Mitglied, Innsbruck

... lass mich vorbei ...

... aber gerne, kann ich da nur sagen... uuihhh, so eine Spinne schaut in groß ja echt "gespenstisch" aus ... aber fragt mich bitte nicht, was das Ding da für einen wissenschaftlichen Namen trägt...

Canon 5d, 1/2000 bei f/8, ISO 1000, Belichtungskorrektur -1/3

... hoffe, es gefällt euch ...

Kommentare 5

  • Dissi Dente 5. September 2007, 10:29

    bei der überzahl an mehrbeinigem getier hätte ich ganz sicher dem objektiv keine ruhige millisekunde beibringen können.
  • Tom Fliri 4. September 2007, 19:25

    ich denk mal, der pizzi hat so gezittert, dass das mit der perfekten schärfe wohl ein zufall ist :-)

    der tom
  • Dissi Dente 29. August 2007, 20:10

    die anmerkung macht das bild nicht wirklich appetitlicher. ist das grusel-ekel-buäks!
    was natürlich nicht an deinem fotografisches können liegt. die schärfe ist wirklich perfekt gesetzt.
  • Andreas Pizzinini 28. August 2007, 23:28

    @Toni: Aha, danke, Wolfsspinne also, schon wieder was dazugelernt... eija, ganz vergessen oben reinzuschreiben, daß sie ja echt gerade den Nachwuchs transportiert...
  • Uwe Jungherr 28. August 2007, 23:26

    Ja, es gefällt, sehr gut sogar.
    Das "Ding" ist wahrscheinlich eine Wolfspinne und sie trägt ihren Nachwuchs auf dem Rücken herum. Absolut klasse gesehen. Ein selten zu sehendes Ereignis, Kompliment.

    VG Toni

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 244
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz