Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

M. G. Woodcat


Basic Mitglied, Berlin

Kommentare 8

  • JoPucki 9. März 2013, 16:15

    Das Motiv ist schon was Besonderes. So dicht hinter-
    bzw. nebeneinander sind sie mir auch noch nicht vor
    der Nase her geflogen. Und farblich sieht das in diesem
    Licht auch sehr gut aus. Wenn die vorderen drei die
    gleiche Schärfe hätten, wie der letzte Erpel, wäre es
    zwar noch besser gewesen, aber ich bekomme von
    hundert Versuchen mal gerade eine Stockente eini-
    germaßen scharf hin.
    Gruß Joachim.
  • Joy75 9. März 2013, 13:48

    Geniale Aufnahme, so toll festgehalten :-)
    lg
    Joy
  • Michael Drak 9. März 2013, 13:43

    Top !
    LG Micha
  • M. G. Woodcat 9. März 2013, 13:10

    Nein Christian, vier auf einen Streich.....
    Gruß Michael
  • Hartmut Rühl 9. März 2013, 13:09

    Motiv ist ja super, die Ente gefolgt von 3 Erbel und in Reih und Glied. Mit der Schräfe bei der Bewegung ist das dann immer so ein Problem, aber mal egal, Motiv ist gut!
  • Lutz Wilke 9. März 2013, 13:09

    Klasse, wie Du die Landung eingefroren hast.
    Gruß Lutz
  • Christian Köstner 9. März 2013, 13:07

    Tolle Studie!
    Ich nehme an, mehrfach belichtet oder mehrere Ebenen?
  • Danjac 9. März 2013, 13:05

    Fantastisch so in Reih und Glied.
    Dana

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Wildlife Vögel
Klicks 242
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D300
Objektiv AF-S VR Nikkor 300mm f/2.8G IF-ED II
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/800
Brennweite 300.0 mm
ISO 200