Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Hans-Wilhelm Grömping


Free Mitglied, Borken

Kuckucke sind unersättlich

...und verschlingen einiges bevor sie erwachsen sind. Ihre Pflegeeltern schaffen ihnen unermüdlich Futterrationen herbei, die eigentlich für 5 Jungvögel reichen würden- doch diese hat der Kuckuck ja längst aus dem Nest geworfen, so dass er alles alleine fressen kann.
Kuckucke gehören zu den wenigen Vögeln, die behaarte Raupen fressen- die Nahrung suchen sie sich instinktiv, denn von ihren Pflegeeltern können sie ja nicht erfahren haben, was ihnen schmeckt. Instinktiv machen sie sich im August/September auch auf den Weg nach Afrika- während ihre Pflegeeltern (Amseln, Rotkehlchen, Bachstelzen z.B.) nicht unbedingt Zugvögel sein müssen.

Weiteres vom Kuckuck:

Erwartungsfroh...
Erwartungsfroh...
Hans-Wilhelm Grömping
Die Seele baumeln lassen...
Die Seele baumeln lassen...
Hans-Wilhelm Grömping

Kommentare 119

Informationen

Sektion
Ordner Heimische Vogelwelt
Klicks 8.497
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Auszeichnungen

Galerie 21. Juni 2005
154 Pro / 120 Contra