Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Kriegsfischkutter (M=1:35)

Kriegsfischkutter (M=1:35)

5.466 3

Wolfgang Heise


Free Mitglied, Bonn

Kriegsfischkutter (M=1:35)

Kriegsfischkutter (kurz KFK) waren kleine Hilfskriegsschiffe der Kriegsmarine im Zweiten Weltkrieg. Sie wurden im Vorposten- und Sicherungsdienst an den Küsten und in U-Bootsjagdflottillen eingesetzt. Das Modell zeigt den KFK V1208 als Vorpostenboot in der Nordsee.

Die Bewaffnung bestand in der Regel aus einer Fla-Kanone (1 x 3,7-cm-Flak oder 2 x 2-cm-Flak) zur Luftabwehr, einer leichten Artillerie (5,5 cm oder 7.5 cm) für den Überwasserkampf und Wasserbomben zur U-Bootbekämpfung. Siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Kriegsfischkutter

Der Einsatz umgebauter Boote endete Mitte der 1950er Jahre als Patroillienboote des Seegrenzschutzes der BRD.

Gebaut wurde das Modell von mir 2002 nach Bildern und Skizzen zu 95% in Handarbeit
Mehr Bilder zum Detail gibt´s unter:
http://www.schiffbilder.de/name/einzelbild/number/20062/kategorie/Neuzug%E4nge.html

Kommentare 3

  • Wolfgang Heise 17. März 2011, 14:15

    Hi Achmett,
    ja, ich habe das Boot 2002 gebaut und war damit 2003 auch auf der Intermodell in Dortmund.
    Mehr Details sind zu sehen, wenn man dem angegebenen Link folgt.

    HG - Wolfgang
  • Pixolator 17. März 2011, 13:41

    Tolles Foto!

    Bist Du auch der Modellbauer?

    In jedem Fall auch hier meisterliche Arbeit!

    Gruß Achmett
  • Bickel Paul 27. Februar 2011, 16:25

    Neu für mich das es auch bewaffnete Kutter gab. Sauberes Modell.
    Gruss Paul