Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Anja Pape


Complete Mitglied, Goslar

Kopfschüttel.....

manchmal verstehe ich diese Welt nicht
im Hintergrund sieht man noch einen der Böller liegen mit dem unsere Wasservögel von durchgeknallten Jugendlichen beschossen wurden :-(
ich wünsche mir manchmal eine wirklich bessere Welt ...
in diesem Sinne wünsche ich allen einen guten Rutsch in das Jahr 2011

Kommentare 12

  • Anneli Krämer 4. Juni 2011, 20:28

    Ja Anja - aber wir können die Welt (leider) nicht ändern.
    Schön wie Du das Blässhuhn hier in Aktion gezeigt wird....
    Wir fahren morgen nach Ilsenburg zuerst zum Wandern und dann ab Montag Nachmittag zum Aufbauen der Ausstellung. Wir freuen uns auch auf recht viele neugierige Besucher... Kommt bitte etwas eher wenn wir reden wollen, ab Eröffnung ist das schlecht.
    VG
    Anneli
    Mutterliebe 1
    Mutterliebe 1
    Anneli Krämer

  • Sigrid aus SPB 3. März 2011, 12:17

    Sehr schöne Aufnahme...bei mir laufen die Enten weg, weil Flecki immer mit dabei ist.
    Aber bald habe ich ein besseres Objektiv 100-400 ...Juchhu

    LG von Sigrid
  • ELEIRBAG 12. Januar 2011, 9:12

    ;(
    Aber irgendwie schaffen es diese Geschöpfe zu überleben!
    LG Gabriele
  • Mirelle66 1. Januar 2011, 13:45

    Ich verstehe das auch nicht. Hier liegt jetzt überall der Müll der lezten Nacht rum - erfahrungsgemäß wochenlang.
    Aber wehe, man macht mal die Hundehaufen nicht weg, bevor sie den Boden berührt haben...
    Das Huhn hast Du gut getroffen.
    Frohes Neues!
    Andrea
  • Marianne Hüsch 30. Dezember 2010, 22:55

    Da kann man wirklich nur mit dem Kopf schütteln
    Doch die Aufnahme ist SUPER
    lg Marianne
  • Jan- Schulz 30. Dezember 2010, 22:50

    Danke, auch ich wünsche euch nur das Beste für 2011 und hoffe das den Jugendlichen das neue Jahr zu denken gibt und sie vielleicht auch Tiere als Lebewesen erkennen
    Gruß Jan
    Hooksiel
    Hooksiel
    Jan- Schulz
  • Thorsten Schwafferts 30. Dezember 2010, 21:31

    Dein Foto ist klasse, die Hintergrundinformation Besorgnis erregend.
    LG Thorsten
  • Andre Junger 30. Dezember 2010, 20:29

    konnte ich heute auch erst wieder beobachten, da kann ich auch nur mit dem kopf schütteln.
    vg andre
  • Axel Sand 30. Dezember 2010, 18:52

    Es macht schon keinen Sinn meh, über solche Schwachköüfe auch nur ein Wort zu verlieren...
    Möge die Gerechtigkeit ihnen die Finger beim Knallen abreissen.
    Ein sehr gutes Foto und ich wünsche Euch auch ein gutes neues Jahr.
    Gruß
    Axel
  • UtZi 30. Dezember 2010, 17:36

    Es gibt vieles, was man einfach nicht nachvollziehen kann...
    DANKE für die Wünsche, die ich erwidern möchte!
    Mein Tipp für´s neue Jahr:
    Halte Dir jeden Tag 30 Minuten für Deine Sorgen frei -
    und in dieser Zeit mache ein Nickerchen :-)
    Alles Gute!
    von Ute
  • delia ... 30. Dezember 2010, 17:28

    Ja, eine bessere Welt ... das wäre nicht schlecht.
    Auch Dir einen guten Rutsch ins neue Jahr.
    lg delia.
  • LaBella 30. Dezember 2010, 17:22

    mir tun die tiere in diesen tagen auch immer leid. meine katzen leiden auch sehr unter dieser knallerei, insbesondere meffy ist jedesmal komplett verschüchtert.
    aber mit voller absicht auf tiere zu schießen - sowas sollte man mit den menschen auch mal machen. aber das ist dann ja ein verbrechen, bei tieren ist es allenfalls ein "delikt".
    was für eine welt....

    trotzdem wünsche ich dir auch einen guten rutsch und alles gute für 2011.

    lg
    michaela

Informationen

Sektion
Ordner Tiere
Klicks 477
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D90
Objektiv AF-S VR Zoom-Nikkor 70-200mm f/2.8G IF-ED
Blende 5
Belichtungszeit 1/1250
Brennweite 200.0 mm
ISO 250