Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Nicky Kersten


Free Mitglied, Berlin

Kennt jemand dieses Tier???

Habe gestern dieses fliegende Etwas fotografiert. Habe so ein Tier jedoch noch nie gesehen. Kennt es jemand?

Kommentare 10

  • Rhöner 3. Juli 2007, 21:20

    Es ist Klarissa. Die uneheliche Tochter von Maja und Flip.
    Von der ARD jahrelang vertuscht und verschwiegen.
  • (M)Ein-Blick 15. Mai 2007, 12:49

    da hast du sicher die gleiche erwischt wie ich und ich weiß jetzt wenigstens wie das Tier heißt!
    Dafür dass deine Schnake nicht so lange probieren musste wie meine, hast du sie aber gut erwischt!
    Gruß Gerda
  • Norbert Schuller 15. Mai 2007, 10:01

    Hallo,

    Achsoja, das macht es dann noch wahrscheinlicher, dass es sich um die gleiche Art handelt...

    Lie Grü,
    Norbert
  • Nicky Kersten 14. Mai 2007, 23:50

    @ Norbert:
    Bei den beiden Fotos handelt es sich um dasselbe Tier.
    LG, Nicky
  • Norbert Schuller 14. Mai 2007, 23:31

    Hallo,

    @ Jürgen Drewlani: Ich dachte, bei den Weibchen müssten sie nicht so gefiedert sein? Dummerweise ist mir auch noch ein Fehler unterlaufen: Die Kammschnaken sind keine eigene Familie, sondern nur eine Gattung innerhalb der Familie Schnaken (Tipulidae). Da hab ich mich falsch erinnert.

    Bei http://www.fotocommunity.de/pc/pc/cat/726/display/8925320 hast Du ein ähnliches Tier als Holzschnake (Tanyptera atrata) bestimmt. Das kommt mir ganz richtig vor, und ich würde jetzt auch bei diesem Tier in die Richtung tendieren. Was meinst Du dazu?

    Lie Grü,
    Norbert

    PS: Die jetzige Gattung Tanyptera hieß übrigens früher auch Ctenophora und zählte daher zu den Kammschnaken, wurde aber später - und darum muss ich Dir recht geben - als eigene Gattung herausgenommen.

    Lie Grü,
    Norbert
  • Norbert Schuller 14. Mai 2007, 21:01

    Hallo,

    ja, da hat der Jürgen Drewlani ganz recht. Einen zum Schwingkölbchen umgewandelten Hinterflügel kann man unterhalb des linken Vorderflügels erkennen (der helle "Paukenschlägel" vor dem Hinterbein).

    Ich schätze, es ist ein Weibchen aus der Familie Kammschnaken (Ctenophoridae). Es gibt da gelb-schwarz geringelte, aber auch so rötliche Formen wie diese hier.

    Lie Grü,
    Norbert
  • Nicky Kersten 14. Mai 2007, 20:49

    @ Jürgen
    Das Tier war aber ca. 5-6 cm groß. Das kann doch keine Mücke sein, oder?
    LG, Nicky
  • Hartmut Menz 14. Mai 2007, 20:11

    Hast Du ja gut eingefangen. Gefällt mir, aber ich weiß leider auch nicht was es ist

    LG Hartmut
  • Tamara Vultur 14. Mai 2007, 20:04

    höchstwahrscheinlich eine schlupf- oder gallwespe.