Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Jupiter am Morgenhimmel (02.07.2011)

Jupiter am Morgenhimmel (02.07.2011)

531 12

Achim Reinhardt


Pro Mitglied, Erftstadt

Jupiter am Morgenhimmel (02.07.2011)

Aufnahme um ca 05:20 Uhr am 02.07.2011

Nachtrag:
Aufgenommen wurde mit einer Webcam.
Philips SPC 900.(ccd sensor)
Jupiter mit Monden etwas heller belichtet um die Monde zu zeigen.
Farbton entspricht etwa dem Visuellen eindruck durch das Okular.
Jupiter klein links ohne Barlow.Die Farbtoene und kontrast wurden angepasst.
Jupiter rechts mit 3 Fach Barlow .Farbtoene und Kontrast wurden angepasst auch wenn die details sehr mager sind ;-))
In einigen Wochen kann man Jupiter dann in der Nacht leuchten sehen
und er ist dann schon wieder ein gutes stueck hoeher am Horrizont zu sehen.Dann klappt das Hoffendlich wieder mit den Details.


Jupiter und Saturn im Januar als Video ;-))
http://www.youtube.com/watch?v=b7AHuoOeeMo

Kommentare 12

  • Achim Reinhardt 4. Juli 2011, 22:14

    Hallo Wolfgang,
    noch ein paar Wochen und es wird hier wohl der eine oder andere gelungene Jupiter hier eingestellt werden.
    Vieleicht ist ja dann von uns auch einer dabei. ;-))

    Wuerde mich freuen.

    v.g.
    Achim
  • Wolfgang WYY 4. Juli 2011, 11:15

    Hallo Achim,
    auf deinem kleinen Bild unten links sind schon einige Details sichtbar. Die Zeit für den großen Riesen wird noch kommen. Als ich neulich die schmale Mondsichel zwischen den Bäumen aufgenommen hatte, leuchtete auch Jupiter schon hell am morgendlichen Himmel. Es macht immer wieder viel Spaß die Wunder an unserem himmel abzulichten.

    Gruß, Wolfgang
  • Achim Reinhardt 3. Juli 2011, 17:24

    Hallo Stephan,
    in 2 oder 3 wochen wird schon mal mehr zu sehen sein.
    Da muesste ich ihn wohl noch bei absoluter Dunkelheit
    erwischen,bevor die Sonne aufgeht.

    v.g.
    Achim
  • Stephan Thiele 3. Juli 2011, 12:58

    Hallo Achim,
    die erste Jupiteraufnahme ist dir geglückt. Und wir freuen uns schon auf die nächsten, mit den feineren Details.

    Gruß und schönes Wochenende
    Stephan
  • Achim Reinhardt 3. Juli 2011, 10:25

    Hallo Peter,
    um 05:20 war es hier schon sehr hell.Der einzigste zu
    sehende lichtpunkt am himmel ,noch tief ueber dem
    Horrizont war halt Jupiter.Frueher haette ich Ihn auch nicht aufnehmen koennen da in dieser richtung meine Garage steht.Hatte auch nicht allzuviel zeit da der Himmel immer heller wurde.
    Die aufnahme mit den monden endspricht in etwa dem Visuellen eindruck beim Blick durch das Okular.
    Die beiden anderen aufnahmen hatte ich anschliesend gemacht.Da war es dann schon viel zu hell.
    Bin mir sicher das es schon in einigen Tagen viel besser wird.

    Viel Gluck fuer deine Aufnahmen.
    v.g.
    Achim
  • casullpit 3. Juli 2011, 10:02

    Servus Achim,
    Glückwunsch zum Saisonauftakt!
    Mit ausgekühltem Teleskop und außerhalb der Wohnung wäre das Ergebnis vielleicht noch ein biserl besser geworden....:)))
    Aber man muß jede Gelegenheit nutzen, die sich bietet!
    Ich bin die letzten 2 Nächte leider vergebens um 3:30 aufgestanden. Noch verhindern die Wolken meinen ersten Jupiter...:)))
    vg,
    Peter
  • Achim Reinhardt 3. Juli 2011, 9:43

    Hallo Martin,
    Das Seb hatte mich auch neugirieg gemacht.
    hoffe mal das ich auf meinen Jupiter aufnahmen bald mehr erkennen kann.

    v.g.
    Achim
  • Achim Reinhardt 2. Juli 2011, 23:49

    Hallo Olaf,
    Freue mich schon auf deine Aufnahmen.
    Bin mir sicher das Du mit deiner Erfahrung
    das moeglichste aus deiner ausruestung
    rausholst.
    Wuensche Dir Beste Bedingungen.
    Danke fuer Deine Anmerkung
    Viele Gruesse
    Achim
  • Martin Rymos 2. Juli 2011, 21:33

    Hallo Achim,
    hab gerade ein (nicht aktuelles!!) Jupiterbild hochgeladen, und sehe gerade, dass Du schon den ersten aktuellen der Saison lieferst -
    natürlich ist es noch sehr früh für die beginnende Sichtbarkeitsperiode und dementsprechend sehr schwierig am tief stehenden Jupiter überhaupt ein paar Details zu entlocken - aber wie Du uns zumindest zeigen konntest, eine interessante "Zweihauptbänder-Jupitersaison steht uns bevor.

    VG Martin
  • Achim Reinhardt 2. Juli 2011, 20:56

    Hallo Bernd,
    nun,bin es ja gewohnt frueh aufzustehen.Und an Tagen an denen ich nicht zur Arbeit muss,stehe ich sehr gerne fuer mein Hobby auch mal frueh am Morgen auf ,oder bleibe bis spaet in der Nacht auf um einige aufnahmen zu machen.Nehme an Du kennst das;-))
    Da Saturn fuer mich nicht mehr erreichbar ist,kommt mir Jupiter wie gelegen.
    Danke fuer deine anmerkung und viele gruesse,
    Achim
  • Olaf Dieme 2. Juli 2011, 20:28

    Hallo Achim, so muß das sein als Astronom: Fotos machen, wenn die anderen noch Schlafen. Schön, das Du die Jupitersaison schon eröffnest. Ich muss leider rausfahren, um ihn zu sehen, aber ich werde mich dieses Jahr auch mit Jupiter beteiligen, auch wenn meine Einzelaufnahmen eher im hinteren Bereich der Auflösung liegen. Hauptsache wir haben alle Spaß am Hobby. Viele Grüße Olaf.
  • zirl 2. Juli 2011, 19:59

    Hallo Achim,

    ein früher Jupiter den du uns da zeigst, schön dass du es offensichtlich nicht erwarten kannst das spricht für deine Liebe zu dem Hobby...
    Wenn ich meine Fotosessions beende und schlafen gehe geht Jupiter z.Zt. gerade auf, da fängt dann deine Arbeit erst an ;-)

    LG

    Bernd