Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Reiner Boehme


Complete Mitglied, Seeheim-Jugenheim

Jökulsarlon Strand

Die wohl bekannteste Stelle Islands, da einmalig. Quasi ein Gletscher-Friedhof auf schwarzem Lavasand.

Kommentare 14

  • Anja Pitz 2. Juli 2017, 16:51

    Lieber Reiner,
    eine sehr beeindruckende Aufnahme. In welchem Monat hast du sie aufgekommen? Weißt du, ob diese Eisbrocken das ganz Jahr über dort am Strand zu finden sind?
    LG Anja
  • Pilaber 27. Juli 2015, 20:11

    Grandios diese Bilder, hatte nicht das glück so grosse Eisblöcke anzutreffen, Super dieses Foto.
    Gruss, Patrice
  • Marc Maiworm 15. Februar 2013, 22:25

    Wirklich alles sehr gelungen, Reiner.
    Der optimale, qualitativ wundervolle Vordergrund, Belichtungszeit, Bildaufteilung, realistische Farbgebung.
    Warum aber nimmst du diese unfotogenen Masten mit auf's Bild (nein, der Größenvergleich kann es eigentlich nicht sein).
    Sehr schade, denn ansonsten wohl ein eindeutiges Galeriebild.

    Gruß Marc
  • Reiner Boehme 15. Februar 2013, 20:41

    Thomas,
    stimmt, die Masten wären ja leicht zu entfernen, aber ich wollte es halt so lassen, auch wg. Größenvergleich.
    Tomeos,
    ich bin im Juni nochmals dort für drei Wochen. Einmal rundum auf der 1, Landmannalaugar u. von oben aus der Luft, wenn das Wetter es zulässt.
    Reiner
  • Tomeos 15. Februar 2013, 19:49

    Wow Rainer, Du warst im Winter nach Island.
    Gefällt mir sehr mit der etwas längeren Belichtungszeit
    Bei mir geht es höchstwarscheinlich Mitte Mai dorthin
    LG Thomas
  • tommuc 15. Februar 2013, 19:34

    Island im Winter, dafür beneide ich Dich sehr.
    Das Bild ist großartig mit der Dichte an Eisbergen, optimale Aufteilung auch im Vordergrund, mit dem Wasserspuren und die Beleuchtung mit den zarten Lichtschein am Horizont ist klasse. Auch Deine Farbwiedergabe finde ich sehr schön und nicht überzogen, wie man es gerade bei diesem Motiv allzu oft sieht. Einziger kleiner Schönheitfehler sind die Strommasten, die dieses Naturschauspiel etwas stören.
    LG, Thomas
  • JuM Gregor 15. Februar 2013, 17:21

    Sieht hier schon unheimlich beeindruckend aus. Wie muss es erst in natura sein.
    lg Maren
  • Bernd Schäfer 14. Februar 2013, 19:34

    das Eis scheint von Innen zu leuchten,
    gut gewählte Verschlußzeit

    Bernd
  • Klacky 14. Februar 2013, 13:00

    Das sieht echt gut aus.
    Klasse Licht und gute Farben.
    Liegt das Zeugs da immer so rum?
    Mit endlich nachkarnevalistischem Gruße,
    Klacky
  • ThomSch 14. Februar 2013, 11:41

    Das Foto wirkt fast wie aus einer anderen Welt, märchenhaft; LG Tom
  • Waldi W. 14. Februar 2013, 10:58

    spektakulär war auch das erste Wort was mir hier in den Sinn kam
    lg waldi
  • Enzo Leprai 14. Februar 2013, 9:23

    molto bella
  • Lothar Gold 14. Februar 2013, 7:49

    Spektakulärer Kontrast von skurrilen Eisstatuen und Lava!

    Gruß
    Lothar

Informationen

Sektion
Ordner Island
Klicks 2.488
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D800
Objektiv ---
Blende 20
Belichtungszeit 2
Brennweite 29.0 mm
ISO 125