Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Andreas Saladin


Free Mitglied, Lausen

Jökulsárlón I

Auch hier trafen wir "schlechtes" Wetter an.
Aber in Island konnte ich damit irgendwie besser umgehen,
denn die Motive liessen sich bei jedem Wetter finden.

Damit das fotografisch wirken konnte,
habe ich den entfesselten Blitz SB 900 eingesetzt.
Die Kamera stand auf dem Stativ mit Selbstauslöser.
Ich hielt den Blitz fast auf Wasserspiegelhöhe in der rechten Ecke.
Der Kamerablitz löste den SB900 im Remote-Modus aus. .

Mehr Bilder in meinem Blog auf http://foto.saladin-web.ch/

Kommentare 7

  • Melanie Brunzel 2. März 2013, 16:54

    Hey..Klasse... :-)
    Ich war letztes Jahr im Juni quasi für einen Tag dort, Ausflug von der AIDA, hatte also nicht viel Zeit um Fotos zu machen, war unsere Hochzeitsreise.

    LG Mel
  • Rico Berthold 1. März 2013, 21:52

    Ein wunderschönes Landschaftsbild.
    Sehr beeindruckend der perfekte Bildaufbau.


    LG Rico
  • Daiyama 1. März 2013, 13:29

    Vielen Dank für dieses schöne Bild und der Erklärung wie es aufgenommen wurde.
    Und bei tollem Licht kann da ja jeder eine gutes Bild hinbekommen. ;-)
    Es beruhigt ein wenig zu sehen, dass man dort auf bei schlechtem Wetter schöne Aufnahmen machen kann. :)
    Schlechtes Wetter hat man dort schneller als einem lieb ist.
    Sicherlich könnte man noch eine etwas dramatischer Version per EBV hinbekommen, aber gerade der realistische Touch macht das Bild besonders.
  • authbreak 1. März 2013, 10:24

    Schade das das Wetter nicht so mitgespielt hat,
    ist trotzdem eine beeindruckende Aufnahme.
    LG Heinrich
  • Annette Arriëns 1. März 2013, 9:32

    Das Wichtigste an der Blitzgeschichte ist m.M.n. dass es im Foto nicht auffällt. Wenn ich so frei sein darf wirkt das Foto insgesamt etwas "lala" auf mich. Ich hätte vermutlich bei der Aufbereitung versucht den Himmel noch etwas dunkler und kontrastreicher, als Kontrapunkt gegen die schönen, hellen Eiswürfel zu machen. Grüesslis, Annette
  • Lucy Heide 1. März 2013, 7:09

    gefäööt mir deine aufnahme

    lg annette
  • islay mist 1. März 2013, 0:38

    herrlich erfrischende ansicht!!!

    lg olaf

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Ordner Iceland
Klicks 641
Veröffentlicht
Lizenz