Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Innenhof der Burg Polle 1

Innenhof der Burg Polle 1

540 7

Rolf Eckhardt


Basic Mitglied, Calden

Innenhof der Burg Polle 1

Canon EOS 20D, Canon EF-S 10-22mm@10mm, 1/200s, f/9
Adobe Photoshop Elements 5: aufgehellt / abgedunkelt, geschärft
Fotografiert auf unserer Fotosafari in Holzminden.
Gruß Rolf

Kommentare 7

  • Norbert REN 20. September 2007, 16:09

    Ich glaube nicht dass durch Entzerrung viel verloren geht.
    Schicke mir mal ne private Nachricht.
    Dann entzerre ich mal, und schicke es dir zurück!
    LG. N.
  • Ernst Hobscheidt 19. September 2007, 18:43

    klasse gesehen mit der Wolkenstimmung.
    Gruß
    Ernst
  • KLEMENS H. 19. September 2007, 16:45

    ...auf diese Bildidee kann man eben nur kommen,
    wenn man eine Schwäche für extremen Weitwinkel hat,
    wie Du, Rolf... ;-))

    ...auch wenn die stürzenden Linien technisch bedingt sind,
    würden sie mich auf die Dauer stören... -
    und ich würde nach Auswegen suchen...

    ...hier sieht ´s ja noch irgendwie reizvoll aus,
    wegen der symmetrischen Anordnung,
    aber in dem anderen Bild mit der "stürzenden" Burgmauer
    ("Vorhof der Burg Polle")
    wirkt das doch befremdlich...
    ...auf mich...

    HG Klemens
  • Hella H. 19. September 2007, 15:30

    Das hat ja eine tolle Dynamik. Die auseinanderspritzenden Wolken und gegenüber die Gitterstäbe. Und dann der Horizont hinter den Fenstern. Ich wäre nie darauf gekommen, das so zu fotografieren.
  • Sybille Groß 19. September 2007, 11:37

    Tja Norbert - ich durfte Rolfs Weitwinkel mal auf meine Kamera montieren. Und da hab ich genau diesen Effekt bemerkt:
    durch das Objektiv waren diese interessanten Wolkenformationen viel sichtbarer als nur mit dem Auge.
    Das hat er hier für dieses Bild ausgenutzt!
    LG
    Sybille
  • Norbert REN 19. September 2007, 9:44

    Die Federwolken am Himmel waren mir gar nicht aufgefallen.
    LG. Norbert
  • Bettina Stein 19. September 2007, 7:02

    Interessant, wie sich die Linien verzerren...ein tolles Ruinenbild!
    LG Bettina