Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wulf von Graefe


World Mitglied, Ostfriesland

Im falschen Hemd im falschen Film

Die Bekassine hat in ihrer normalen Umgebung dunkler Matsche-Ufer mit hellen Halmen ein so vorzügliches Tarnmuster, dass sie oft kaum erkennbar ist, wenn man schon einen Meter davorsteht. Was sie auch weiß.
Wie sie hier aussieht, "weiß" sie wahrscheinlich auch, denn sie rannte gleich in eine Schneekuhle und machte sich dort schnell zu plattem Dreckfleck.
Die ersten, die mehr auf den Kalender als das aktuelle Wetter gesehen haben, tun sich mit ihrem langen Stocherschnabel aber ziemlich schwer bei noch gefrorenem Boden, daher versuchte diese am Strassenrand etwas Geniesbares zu finden.
Die hier überwinternden Großen Brachvögel mit ähnlichem Arbeitsgerät sind es gewohnt, bei zu großen Schwierigkeiten in den Wiesen ins Watt auszuweichen.

Kommentare 1

  • Dani Studler 21. März 2006, 12:04

    Hier sieht man die Bekassine wirklich gut. Ich bin auch schon beinahe auf welche "draufgetreten"! ;-)

    lg dani