Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

° Chnum °


World Mitglied, Time will tell.

Kommentare 19

  • Baerbel N. 6. September 2007, 17:04

    Top Qualität!
    Gruß von Bärbel
  • Thomas Thomitzek 5. September 2007, 22:29

    Passt sich hervorragend in deine Serie ein.
    LG Thomas
  • Holger Droste 5. September 2007, 18:57

    sehr starkes Foto ich denke auch wie Luxwerk ein bissken mehr freistellung hätt's noch mehr intensiviert
    :o)
  • Volker Kullik 5. September 2007, 17:38

    jagt mir kalte schauer über den rücken...erweckt emotionen...klasse!!!

    lg,
    volker
  • St. Fischer 5. September 2007, 16:17

    Grauwerte und Schnitt gefallen mir gut.
    Mit dem Hintegrund hab' ich so meine Probleme, da ich ihn nicht sehr aussagekräftig finde. Vor allem links ist mir doch zuviel Durcheinander.

    Grüße
    Stefan
  • Detlef Stietzel 5. September 2007, 16:04

    Ich möchte Konni zustimmen.
    MfG Detlef
  • Kornelia Z. 5. September 2007, 13:58

    Es ist ein bischen verwirrend weil so viel drauf ist, deshalb hätte ich mir das Skelett auch ein bischen mehr freigestellt gewünscht. Der Rest, Kontraste usw. finde ich gut.
    LG Konni
  • Hintzi 5. September 2007, 13:21

    Klasse Aufnahme! Tolle Grauwerte!
    Gefällt mir sehr!
    Genialer Kontrast...
    Ergänzung: Tabuthema ja, bei mir aber auch nicht.
    Da meine Mutter sehr früh und relativ jung gestorben ist, setze ich mich mit dem Thema schon auseinander.

    LG Michael
  • persona non grata 5. September 2007, 12:51

    *
  • ° Chnum ° 5. September 2007, 12:45

    @ el len.
    Sterben und Tod ist in unserer heutigen Gesellschaft
    zu einem ziemlichen Tabuthema geworden.
    Früher ging man damit - denke ich - unbefangener um.
    Es gehört zum Leben dazu wie die Geburt,
    auch wenn man es gerne verdrängt.
    Selbst wenn es letztendlich eine schmerzhafte Erfahrung bzw. Erkenntnis ist.
    Ich sehe das heute auch - betroffenerweise -
    mit anderen Augen und Gesichtspunkten.
    Aus ethnologischer Sicht handhabt dies jede Kultur anders.
  • spiccla 5. September 2007, 12:42

    Mich gruselt´s auch!!!

    lg claudia
  • Der Alex... 5. September 2007, 12:31

    Uuhhh ich denke gruselig trifft es am besten
    Und die Grauwerte sind ja eh immer erste Sahne
    lg Alex
  • el len 5. September 2007, 11:59

    Irgendwie waren die früher schon ziemlich direkt .... oder sehen nur wir heute das anders? Wirkt arg makaber! Aber Bild ist klasse!
    lg ellen
  • Steffen Träger 5. September 2007, 11:34

    Jo, das isses.
    Du gestattest, dass ich was ähnliches anhänge;-)


    LG
    Steffen
  • ° Chnum ° 5. September 2007, 11:05

    @ Arno.
    Das Skelett lag erhaben in Augenhöhe auf einer Art Sims bzw. Potest.
    Zum seitlichen - sofern ich mich noch entsinnen kann - wäre dies
    sicher möglich gewesen.
    Warum ich das nun so machte und nicht anders, weiss ich nicht mehr.
    Es waren aber am Fuss- bzw. Kopfende noch eine ganze Reihe anderer
    Illustrationen, die sich vielleicht störend auf den Bildaufbau ausgewirkt
    hätten.
    Falls ich mal wieder nach Bamberg kommen sollte,
    werde ich dran denken.