Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ellen-OW


Complete Mitglied, Oberhausen

Ich kooooooooomme ....

Greifvogelflugschau Grugapark Essen

Kommentare 154

  • Joachim Kalkhof 30. Oktober 2013, 13:06

    Beeindruckend! Der Titel ist spitze!
    LG Joachim
  • Blaumeise2 27. Oktober 2013, 15:58

    Haaaaaaammmmmermässig!!!!!!!
    ++++++
    LG Astrid
  • Marcel Pigors 21. Oktober 2013, 13:57

    Da kann man sich nur anschließen: Perfekter Moment!

    Viele Grüße
    Marcel
  • Ulrich Huber 20. Oktober 2013, 11:11

    Absolute Knaller-Aufnahme.

    Grüße
    Uli
  • Mike JB 19. Oktober 2013, 20:33

    absolute Spitzenklasse für mich !!
    LG Mike
  • Sedge 18. Oktober 2013, 22:37

    Also ich finde die Aufnahme einmalig. Habe so etwas noch nie gesehen in der Qualität. Gratulation.
    V.G.
  • Ryan House 18. Oktober 2013, 12:13

    @Ellen-OW: Ich hab vor einigen Jahren den Vogelpark in Walsrode als Testgelände für mein ehemaliges Teleobjektiv benutzt. Außer der Erkenntnis, dass man mit etwas Übung und passendem Equipment fliegende Vögel scharf und nah fotografieren kann, hat mir das am Ende aber nicht viel gebracht. Ich kann auch die allgegenwärtige Begeisterung für solche Aufnahmen nicht nachvollziehen. Wie viel "großartig" und "wundervoll" würden wohl unter einem Bild stehen, das einen schnell fliegenden Tennisball nach dem Aufschlag möglichst nah und scharf vor monotonem Hintergrund zeigt? Man muss als Fotograf eigentlich das Gleiche tun wie bei einem fliegenden Vogel, aber das Bild mit dem Vogel wird viel eher als herausragende Fotografie wahrgenommen. Irgendwie unlogisch.

    Von daher bin ich eher für Bilder, die mehr zeigen als ein Motiv vor Hintergrund. Denn dann kommt es nicht ausschließlich darauf an, dass man die Kamera richtig einstellen und im richtigen Moment auf den Auslöser drücken kann.

    Es bleibt aber natürlich jedem selbst überlassen, was er/sie/es wie fotografieren möchte. Solange diejenigen auch einsehen, dass nicht jeder alles gut und toll finden muss, was man selbst gut und toll findet.
  • R.L. aus L 18. Oktober 2013, 9:27

    unnnnnnnglaublich..... Ganz grosses Kino...!

    LG
    Rolf
  • Ellen-OW 17. Oktober 2013, 22:20

    @Ryan House
    Naja, bei solchen Flugshows wird es wohl nie so richtig klappen. Und doch war ich auch etwas stolz auf mich, dass ich die überhaupt erwischt habe und die Schärfe so einigermaßen war. Ich weiß wohl, was ich erreichen möchte - das sehe ich an vielen Fotos hier in der FC - aber die Umsetzung ist eben manchmal nicht so einfach und da kann hin und wieder Hilfe schon angebracht sein. Allein jetzt deine Ausführung, dass dir eine interesant gestaltete Aufnahme mit der Hand und Publikum begeistern könnte, gibt mir ja auch wieder einen Denkanstoß.
  • Ryan House 17. Oktober 2013, 18:49

    Wenn's nicht geht, dann lässt man es halt bleiben. Oder man macht ein paar suboptimale Aufnahmen für den Eigenbedarf, mit deren Hilfe man sich überlegen kann, wie man es beim nächsten Versuch eher schaffen könnte, das gesetzte Ziel zu erreichen. Wenn Du doch weißt, was Du erreichen willst, dann braucht's ja auch keine detaillierte Kritik, oder? ;)

    Wobei ich mich hinsichtlich des Originals eher für eine interessant gestaltete Aufnahme mit Hand und Publikum begeistern könnte als für einen fliegenden Vogel vor grünem Hintergrund. Weil dann noch ein anderer Kontext neben der reinen Dokumentation eines fliegenden Vogel gegeben wäre und im besten Fall auch eine sehr gelungene Bildgrafik. Wobei Letzteres bei sich bewegenden Objekten natürlich alles andere als einfach ist.
  • Ellen-OW 17. Oktober 2013, 16:36

    @Ryan House
    Ich meinte jetzt auch nicht nur Kritik im Voting, sondern ich wünschte mir auch mehr Kritik und Hilfestellungen unter meinen Fotos selbst. Außerdem schlage ich meine Fotos nicht selbst vor. Eine Zeit hatte ich meine Fotos auch für das Voting mal gesperrt gehabt.
    Danke für die genaue Erklärung. Ich gebe mir auch immer die größte Mühe im PS, bin aber auch da nicht Profi, da ich mich da so nach und nach selbst einarbeite.
    Ich würde ja auch lieber passend fotografieren. Aber wie bei dem Foto - ich weiß jetzt nicht, ob du das Originalfoto gesehen hast - gefielen mir die Besucher im Hintergrund nicht so. Bei solchen Gelegenheiten lässt es sich meiner Meinung nach wohl sehr schwer so fotografieren, wie man es am liebsten hätte.
  • Ryan House 17. Oktober 2013, 16:12

    Das Voting ist aber für Kritik nicht so ganz der richtige Ort. Solche Fotos (Tier mit möglichst wenig drumherum) entsprechen zum Beispiel nicht meiner Vorstellung von optimaler Naturfotografie. Von daher könnte ich nicht viel Konstruktives beitragen.

    Aber: Da ich so nebenbei zum Spaß mal gerne ein und den selben Vogel vor verschiedene Hintergründe klatsche und weiß, wie schwer das sein kann, so etwas möglichst unauffällig zu machen, hab ich trotzdem einen Tipp: Motiv möglichst exakt freistellen, dabei die Bereiche auslassen, in denen es auf 100%-Ansicht an den Rändern leicht unscharf mit dem Hintergrund verschmilzt, Hintergrund nach Wahl anpassen und an den zuvor ausgelassenen Stellen mit einem dezenten Weichzeichnerpinsel über die Kanten der Vordergrundebene. Dann sieht es hinterher zumindest nicht ganz so aus wie draufgepappt. Geht natürlich nur, wenn das Motiv insgesamt möglichst scharf abgebildet ist.

    Ansonsten bevorzuge ich eher "passend fotografiert" vor "passend photogeshoppt".
  • Ellen-OW 17. Oktober 2013, 15:39

    @Ryan House
    Da ich nichts zu verbergen habe, sind die Voting-AM jetzt wieder eingeblendet. Ich würde niemanden auf Ingore stellen, der nur meine Fotos kritisiert. Nur aus Kritikpunkten kann ich lernen und mich weiterentwickeln. Ich bin zwar eine reine Hobbyfotografin (seit ca. 3 Jahren), aber ich möchte mich trotzdem im Laufe der Zeit immer weiter verbessern. Und da helfen mir nette Kritiken - noch besser wären schriftliche Hilfestellungen - weitaus mehr und darüber bin ich immer besonders dankbar.
  • Ryan House 17. Oktober 2013, 15:21

    Weswegen ich es auch sehr schade finde, dass sie die Votinganmerkungen ausgeblendet hat. Es war mal richtig erfrischend, hier zu sehen, dass jemand offen zur Bildmanipulation steht statt Ignores unter denen zu verteilen, die diesbezügliche Anmerkungen schreiben. So wie die wenigen Härtefälle, die exzessiven Photoshopeinsatz selbst dann noch leugnen, wenn er ganz offensichtlich und nachweisbar ist.
  • Lleizar S. 17. Oktober 2013, 7:56

    @gafel
    Wie Ryan, ich hatte ja ziemlich zu Beginn des Votings gefragt, ob jemand der Pro-Voter willens und in der Lage gewesen wäre, sein Pro nachvollziehbar zu begründen. Da ich KEINE EINZIGE Antwort erhalten habe, gehe ich davon aus, daß niemand in der Lage ist, sein Pro nachvollziehbar zu begründen, wie auch.
    Positiv erwähnen möchte ich allerdings den sehr konstruktiv offenen und freundlichen Mailaustausch mit der Bildautorin selbst, die ihr Foto selber durchaus kritischer sieht, als die meisten der Jubelschar.
  • Ryan House 17. Oktober 2013, 5:28

    Was gibt es daran nicht zu verstehen? Die Aufnahme besteht aus einem fast bildfüllenden Motiv vor eintönigem Hintergrund, der teilweise und recht offensichtlich mit Photoshop zurechtgebastelt wurde. Muss sowas zwangsläufig jeder "großartig" finden? Wenn ja: Warum? Weil ein Vogel zu sehen ist?
  • © gafel 17. Oktober 2013, 0:01

    Die Aufnahme ist wirklich großartig und wäre absolut galeriewürdig gewesen. Schade, sehr, sehr schade. Habe hier für so manches Abstimmungsergebnis kein Verständnis mehr.

    LG Gafel
  • Woman of Dark Desires 16. Oktober 2013, 20:39

    Pro
  • Diana Schröder 16. Oktober 2013, 20:39

    pro+++
  • Klaus Zeddel 16. Oktober 2013, 20:39

    Pro!
  • Totti-24 16. Oktober 2013, 20:39

    pro
  • Editha Uhrmacher 16. Oktober 2013, 20:39

    +
  • Die Mohnblumen 16. Oktober 2013, 20:39

    +
  • Frank Bayer LEV 16. Oktober 2013, 20:39

    +
  • Diana von Bohlen 16. Oktober 2013, 20:39

    +

Informationen

Sektion
Ordner Vögel
Klicks 2.025
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Gelobt von

Öffentliche Favoriten