Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
IC405 und IC410 im Fuhrmann

IC405 und IC410 im Fuhrmann

777 9

Pixelraini


Free Mitglied, Winterthur

IC405 und IC410 im Fuhrmann

Hallo zusammen

Nach langer Zeit hab ich es auch wieder mal geschafft...
Wir mussten nochmal 350m höher rauf als sonst, um aus dem Nebel heraus zu kommen.

Egon und Christian haben mir dieses Objekt an Herz gelegt und ich bin ganz stolz mal "richtig" lang auf ein einzelnes Objekt gehalten zu haben.

LG Rainer

Kommentare 9

  • Pixelraini 2. Februar 2011, 23:37

    Hallo Dietmar,

    Wenn du mit deiner schweren Ladung nach ein paar Wochen schon bis 3min kommst, wirst du auch bald noch mehr schaffen.
    Mit der 5DMK2 wirst du auch viel sauberere Bilder hinkriegen.
    Ich freu mich schon auf deine Resultate.

    LGRainer
  • The Desert Scorpion 2. Februar 2011, 20:13

    WOW, was für ein hervorragendes Bild. Habe mir vor ein paar Wochen auch eine Astrotrac zugelegt, um meine Portfolios mit Astrobildern zu berreichern. Meine Grenze sind bislang 3 min bei 280 mm Brennweite mit einer 5DMK2. Nicht gerade berauschend. Definitiv liegt es bei mir an einer noch verbesserungswürdigen Einnordung. Bin am üben um auch einmal irgendwann deine Qualität zu erreichen, Rainer.

    LG
    Dietmar
  • Pixelraini 1. Februar 2011, 23:03

    Hallo Bernd, Sepp, Bernhard, Ralf, Bernd_z und Wolfgang

    Vielen Dank für all Eure freundlichen Anmerkungen.

    Ich bin sehr froh, dass meine AstroTrac nun so schön läuft. Vor einem Jahr war ich ja noch bei 200mm und 5min. Man muss sich vorstellen, dass das alles ohne Guiding läuft.

    Du hast natürlich recht Ralf, 8 oder 10min pro Belichtung würden noch mehr bringen. Wer weiss, ev. komm ich ja auch mal noch auf so lange Zeiten... Es gibt ein Programm, welches mich beim Ausrichten auf den Polarstern unterstützt. Das muss ich auch mal einsetzen. Bis jetzt mach ich das nur visuell durch den Polsucher.

    Bernd_z, ich bin nun auch schon 3 Jahre intensiv am Üben mit meiner AstroTrac. Und natürlich zeig ich hier nur die gelungenen Aufnahmen... So manche Nacht hab ich mir schon ohne sichtbaren Erfolg um die Ohren geschlagen.

    Wolfgang, bei der genauen Positionierung waren mir Christian und Egon behilflich. Ich wusste nicht mal dass es da so was Schönes gibt.

    LG Rainer
  • Wolfgang WYY 1. Februar 2011, 18:55

    Hallo Rainer,
    fantastische Umsetzung des Himmelsausschnittes.
    Meine Gratulation, zum Ergebnis auch in Bezug auf dein eingesetztes Equipment. Die Sternenkonstellation in der Mitte erinnert so etwas an die Leier.
    LG Grüße, Wolfgang

  • zirl 1. Februar 2011, 15:08

    Hallo Rainer,

    ein sehr schönes Widefield und schön zu sehen was mit einer Astrotrack alles möglich ist. Ich bin mit meiner EQ-6 gestern an IC 410 kläglich gescheitert...

    lG

    Bernd
  • Ralf Thiele 1. Februar 2011, 11:15

    Hallo Rainer,

    perfekt würde ich sagen, eine sehr harmonische Bildwiedergabe dieses faszinierenden Himmelsausschnitts!

    Was mir auffällt: Bei Blende 4,8 und ISO 800 belichtest du "nur" 5 min. Gerade bei gutem Himmel würde da meiner Meinung nach noch mehr gehen (von wegen Signal-/Rauschverhältnis).

    LG, Ralf
  • Bernhard F. 1. Februar 2011, 0:11

    servus rainer,
    schön das es wieder geklappt hat.
    den rat der beiden hast du jedenfalls gut umgesetzt,.
    glückwunsch
    vg bernhard
  • Josef Käser 31. Januar 2011, 23:18

    Hallo Rainer
    Ein schönes Resultat. Toll das du das herrlicheWetter nutzen konntest. Bei us dringt nicht mal die Sonne durch.

    LG Sepp
  • Mayr Bernd 31. Januar 2011, 22:14

    Hallo Rainer,
    saubere Aufnahme, die 350 Meter haben sich gelohnt.
    Lg Bernhard