Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Alex Grimmer


Basic Mitglied, Frankfurt(Oder)/Brühl

Historisch ....

...ist inzwischen auch dieses Bild, obwohl es erst im Sommer 2007 endstanden ist.
Denn es Zeigt noch eine Zeit, in der das BW Bickendorf noch in Betrieb, aber auch schon beim Aussterben war.
Zu der Zeit hatten noch einige Lokführer ihre Dienststelle im BW Bickendorf, doch die Schlosser, Tankanlagen, Besandungsanlagen und co wurden schon zurück gezogen, Abgebaut oder außer Betrieb genommen.

Ebenfalls durfte der Lokschuppen wohl aus Umweltschutzgründen nicht mehr befahren werden. Weshalb der Schuppen nur noch als Sozialräumlichkeit für die Lokführer diente.

Wenn ich mich dann recht erinner, wurde kurz darauf das BW Bickendorf zu gemacht und die Lokführer alle nach Brühl Vochem versetzt.
Heute ist bei einem der 3 Schuppengleise das Gleis rausgenommen, die Besandungsanlagen sind zurück gebaut und vor dem Schuppen stehen nun einige Prellböcke und die Gleise dienen nur noch als Übergabe Punkt von 4-5 Lokdiensten Täglich.

Der Schuppen wurde an eine Oldtimerwerkstatt vermietet, die nun dort Historische Autos Repariert und Aufarbeitet.

Kommentare 1

  • Mayr Johann 4. Oktober 2014, 20:18

    Tja, es muss gespart werden, so ist die Zeit, die vom Management vorgegeben wird.
    Ob es sinnvoll ist, ist eine andere Frage.
    Gut gesehen.
    LG Hans