Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jürgen Dietrich


Pro Mitglied, Berlin

Hier gibt es Fisch

Die Fischerei am Blankensee (Brandenburg) hat im Winterhalbjahr immer Kostgänger. Hier im "Scherenschnitt" einige Kormorane und Gänsesäger.

Kommentare 8

  • GERDT GINGKO 19. November 2011, 9:51

    Eine kleine Beobachtung zu Komoranen

    Hier auf der Elster fuhren 4 Kajaks nebeneinander den Fluss hinauf. Sie hatten ca 1,5 km zuvor eingesetzt. Davor schwammen ungewöhnlicher Weise in nur wenigen Metern Abstand mehrere Komorane. Sie benutzten die Sportler als Treiber! Ihr kapitaler Jagderfolg war sichtbar und belohnte diese Strategie.
    Leider hat ich nur das Makro drauf

    LGG
  • Jürgen Dietrich 16. November 2011, 8:27

    @Danke. Ich stimme mit @Christian und anderen vollständig überein. Das ist " nur ein "nettes" Foto. Genau.
    VG Jürgen D.
  • Highme 16. November 2011, 7:18

    Echt schade mit dem plöhden Geäst. Da links hing ja auch noch was ins Foto rein, wenn auch nicht so deutlich erkennbar. Ich hab auch noch ein tolles Foto hier von einem Steg der in den Laacher See reinführt, leider auch von ins Bild reinhängenden Ästen verunstaltet, Stempeln wäre ein volles Tagwerk. Beim Sichten hab ich dann entschieden in Zukunft nicht mehr auf den Auslöser zu drücken wenn sowas ins Motiv reinragt und ich das Zeug nicht vorher rausroppen oder wegbiegen kann, man ärgert sich später nur ein zweites Loch in den Hintern.

    Ohne Gestrüpp und unten noch etwas geschnitten wäre das ein klasse Foto geworden, auch wegen den tollen Sonnenreflektionen im HG.
  • PetaH 15. November 2011, 23:01

    Der Ast rechts und die Zweige links sind nicht unbedingt schön, aber absägen gibt manchmal Ärger und stempeln is unmöglich. Aber die große Tele hat das Gröbste bereits "beseitigt". Also Augen zu und durch... ...ich mag Scherenschnitte.

    lg
  • felXP 15. November 2011, 22:00

    Dem Foto fehlt ausserdem das typische, satte Schwarz in den Tiefen. Ein "Scherenschnitt" wirkt meiner Meinung nach nur richtig, wenn eben keine Zeichnung mehr in den Schatten vorhanden ist. Daher kannst du diese hier ruhig bewusst absaufen lassen. Eine Tonwertkorrektur wirkt hier wunder, siehe [gelöscht]
    Im direkten Vergleich wird dir evtl. auch der leichte Gelbstich auffallen. Melde dich einfach wenn du es gesehen hast, dann lösche ich es natürlich wieder.

    Grüße, Felix
  • Torsten M. 15. November 2011, 20:48

    dito chris
    Schade
    Gruß Torsten
  • ChristianNenno 15. November 2011, 20:09

    ohne den hereinragenden Ast wär's ein Hit, der stört hier einfach die klaren Linien, so ist es "nur" ein nettes Foto von einer schönen Szene.

    lgChris
  • Buteo 15. November 2011, 19:45

    Unterwasserterroristen!

Informationen

Sektion
Ordner Natur und Landschaft
Klicks 502
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv EF500mm f/4L IS USM +1.4x
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/8000
Brennweite 700.0 mm
ISO 400