Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Grüne Anistrichterlinge

Grüne Anistrichterlinge

273 7

Wiebke Q-F


World Mitglied, Haren

Grüne Anistrichterlinge

Fundort Kellerwald, Parkplatz Quenst
Der Hut des Grünen Anistrichterlings (Clitocybe odora) mit seiner seidig glänzenden, grünlich bis türkisen Oberfläche scheint im ersten Augenblick farblich sehr auffällig, versteckt sich jedoch in der Haupterscheinungszeit des Pilzes überraschend gut in den satten Farben des Herbstlaubs. Sie wachsen in kleinen Gruppen in Nadel- und Laubwäldern. Sein wohl markantestes Merkmal ist der Anisgeruch.

Kommentare 7

Informationen

Sektion
Ordner Pilze
Klicks 273
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Lumix G3
Objektiv 45 mm Makro
Blende 11
Belichtungszeit 1/13
Brennweite 45 mm
ISO 640