Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
602 1

Llaneza


Free Mitglied

ground ZERO

wie jemand, der noch niemals in NY war tiefen trauer empfand, oder die abhaengigkeit der gefuehle vom (hier unsichtbaren) hintergrund...
und dann kam eine große leere ueber mich....
doch sie lehrt nicht
weder friede ,
noch liebe,
....
was bleibt ist kampf
friedensfreiheitskampf...

Kommentare 1

  • Anke Beatrice Modemann 25. August 2005, 18:59

    Bin überwältigt ... die hängenden Blumenköpfe hinter Gitter bringen Deine Gefühle extrem gut rüber. Freu mich, wie Du mit offenen Augen durch die Welt gehst und uns ´Deine´ Welt zeigst :) (aber ich glaube, ich wiederhole mich...) Dass da ein Rahmen ist, hab ich erst auf den zweiten Blick gesehen - ist Dir gut gelungen, weil er nicht vom Bild ablenkt.
    Liebe Grüße von Anke