Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

MUNKE


World Mitglied, Dresden

Gesichter einer Straße I

Zwischen 19 und 20 Uhr alle Menschen angesprochen, die mir an einem Abend auf einer Straße in der Dresdner Neustadt begegnet sind.
Hab sie gefragt , ob ich ein Portrait machen kann, wie alt sie sind und was sie genau jetzt dort tun. Bis auf 3 Leute haben alle mitgemacht. Manche kamen auf mich zu...und wollten "drankommen"
Hat Spaß gemacht. Danke
Zimmermann, nach der Arbeit ...

Kommentare 6

  • Pérez Villacampa 6. April 2013, 6:55

    Tolle Idee, die Ausgeschlossenheit vom Fotografen verlangt. Tolles lebensfrohe Bild.
  • Jutta Schär 22. Juni 2008, 10:26

    ja... so geht es... man muss nicht heimlich fotografieren, wie manche denken, die meisten haben kein problem damit, fotografiert zu werden und die nicht möchten... kein problem... portrait gefällt mir gut....!
  • - Olli - 21. Juni 2008, 10:55

    von der idee bin ich auch total angetan.
    finde ich super, einfach klasse.
    mutig . . . in gewisser weise aber auf jeden
    fall sehr gut ! ! !
    war eine wirklich sehr gute idee von dir.
    schon dadurch heben sich deine bilder ab!

    olli
  • Alexej3 21. Juni 2008, 10:54

    Klasse!!
  • vuja 3 21. Juni 2008, 6:33

    klasse idee! toll und mutig. find ich gut
    lg vuja
  • erlitzsche 20. Juni 2008, 22:22

    du hast da echt en händl dafür....respekt....
    lg kati,die die natürlichkeit deiner fotos sehr liebt