Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Herbert Rulf


Basic Mitglied, Nordrhein-Westfalen

Geschlossene Gesellschaft

Strassenszene in Verviers/Belgien, April 2007.
Canon EOS 1N, Fujichrome 100

Kommentare 22

  • Gazp . 11. Juni 2007, 2:55

    **
  • Johanna L. 8. Mai 2007, 20:07

    Mir gefällt das ursprüngliche Foto besser - die Personen wirken kleiner verlorener vor dieser verschlossenen Häuserfront und das paßt LG Johanna
  • Roland Schiefer 30. April 2007, 8:10

    SW und angeschnitten, das ist es. So fällt der etwas unglückliche Anschnitt rechts nicht mehr auf.
    lG Roland
  • Herbert Rulf 28. April 2007, 14:52

    @Lutz: Na, dann lassen wir den Hauch mal :-))
  • Herbert Rulf 28. April 2007, 14:17

    @Lutz: Danke Dir. Dein Schnitt und die SW-Umwandlung gefallen mir sehr gut. Wir haben dieses Jahr in meinem Fotoclub noch das Wettbewerbs-Thema "Street", da werde ich es genau so präsentieren.
    Mit getontem SW habe ich es nicht so, ich lasse es so wie Du es umgewandelt hast.
    Würde man hier doch mal öfter solche konstruktiven Vorschläge bekommen :-))
    LG, Herbert
  • Christian Fürst 24. April 2007, 13:32

    und zunächst könnte man meinen, es war in Istanbul!
  • Günther Ciupka 19. April 2007, 10:17

    klasse scene ...
    besonders gefallen mir die sich wiederholenden elemente,
    die gleichen armhaltungen, die gleiche fenstersituation und natürlich die zahl 33.
    ich empfinde das foto sehr lebendig, trotz des tristen inventares.
    hg
    günther
  • D Wen 18. April 2007, 1:58

    Ein hartes Foto aus unserer Gesellschaft.
    Mit dem Bild zeigst Du wie absurd
    mitunter die Politikerreden zu dem Thema sind.
    Könnte ein Titelbild sein von dem Spiegelmagazin über Integration der Ausländer, Herbert.
    Wenn ich auch Anfangs schrieb hart so vergaß ich zu bemerken auch sehr stark in seiner Wirkung.
    Viele Grüße
    Dieter
  • Juergen Graf 17. April 2007, 8:40

    Titel und Foto sind Dir bestens gelungen. Ist mir mal wieder eine Freude bei Deinen Fotos zu verweilen ;-)) Gruß Jürgen
  • Huilin Hu 16. April 2007, 20:18

    Geschlossen, ja, ich sehe, die Fenster, die Menschen ...
    VG, Huilin
  • Klaus Zeddel 16. April 2007, 18:13

    Sehr schön diese lustig springenden Kinder vor dem etwas maroden und offensichtlich verlassenen Haus. Eine sehr lebendige Straßenszene hast Du hier klasse eingefangen.
    LG Klaus
  • Esti Cs. 16. April 2007, 18:12

    das haus ist so trist, die drei scheinen richtig zu flüchten aus dieser umgebung.
  • Helle MH 16. April 2007, 16:05

    In mehr als einer hinsicht :-)
  • Martin B.... 16. April 2007, 12:17

    die szene wirkt so ganz u gar nicht "belgisch" ;-)
    schöner bildaufbau- ganz klassisch im goldenen schnitt!

    lieben gruss aus graz
    martin
  • hb-photography 16. April 2007, 10:20

    sehr schöne strassenszene, fast mit südländischem flair, dazu das alte haus als gegensatz...+++++