Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Dorothé Straßburger


World Mitglied, Krefeld

Frage an die Vogelkundler

dies ist eine ausschnittvergrößerung einer entfernten szene,
die sich mir heute nachmittag bot.

aber ich denke man kann trotzdem erkennen, dass sich der
graureiher hier eine ausgewachsene ente gegriffen hat.
sowas hab ich noch nicht gesehen. weiß jemand,
ob graureiher wirklich solch große vögel verspeisen?
meine internetrecherche hat leider nichts ergeben.

jedenfalls war auf dem teich plötzlich ein riesiges getöse
und alle enten schwammen im affenzahn und laut schnatternd
zu dem graureiher um zu versuchen die artgenossin zu retten.

ich vermute er hat ihr das genick gebrochen, denn sie hing wie
ein nasser sack runter. ich bin so schnell es ging dahin gerannt,
aber graureiher und beute waren wie vom erdboden verschluckt.

sehr eigenartig.

liebe grüße,
doro

Kommentare 6

  • ST 18 26. August 2015, 20:22

    Es passiert ab und zu, dass sich Reiher andere Vögel schnappen. Küken sind da besonders gefährdet. Allerdings kann er diese Ente eindeutig nicht verspeisen. So leicht kann er ihr auch das Genick nicht brechen. Warscheinlich haben es beide gut überstanden.
    LG Stefan
  • Dirk Sachse 8. August 2010, 0:31

    Toller Bildaufbau
  • Renate K. 6. August 2010, 21:28

    Hoffentlich musste er kräftig reihern nach dem Mahl ... :-))
    Was für eine Geschichte.
    LG Renate
  • dee da 6. August 2010, 21:18

    ..das ist ja ein ding! .....ich hätte nie gedacht, dass ein reiher sich mit einer ente anlegt.
  • Erikas-Pictures 6. August 2010, 21:03

    Na da bin ich mal auf die Antwort der Experten gespannt. Tolles Dokument.Habe im Schönwasser Park schon gesehen das sich Krähen kleine Enten schnappen. Auch das ging alles Blitzschnell. Gruß ERI
  • Toni B. B. 6. August 2010, 20:42

    Hochinteressant, aber nicht unmöglich. Vermutlich hat er seine Beute wieder losgelassen und ist weggeflogen. Die Ente wird sicher abgetaucht sein, so eine halbstarke Ente lässt sich auch nicht so leicht das Genick brechen. Der Reiher ist noch nicht so alt, dementsprechend lernt er wohl noch. Ich versuche heute zutage auch keinen Apfel mehr im Stück zu essen..
    Gut reagiert Doro, und wie gesagt hoch interessant, LG Toni