Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Samy Hashish


Free Mitglied, Filderstadt

Fire-Starter

Hier habe ich mit Makrofotografie ohne Makroobjektiv experimentiert.
Man nehme ein Objektiv aus seinem alten Fundus und montiert es
umgekehrt mit Hilfe eines Adapterringes an die Kamera.
Günstige Möglichkeit aber schwierig zu händeln.
Kritik und Tips werden gerne gelesen.

Kamera: Canon EOS 300 D
Verschlusszeit: 1/125
Blendenwert: F3,5
ISO 400
Objektiv: Vivitar 28-70
Farbraum: AdobeRGB

Kommentare 6

  • Tom Snare 3. März 2007, 18:53

    Klasse gemacht - und vor allem im richtigen Moment erwicht. Das Bild ist absolut beeindruckend.

    LG Rainer
  • Julian Hets 21. Februar 2006, 23:28

    Super interessantes Motiv, schöne Spannung zwischen dem scharfen Zündholz und der Bewegungsunschärfe des Feuers. Und vorallem das man sieht wie der Schwefel abbrennt... supprr!

    Gruß aus Hamburg
    Julian ;)
  • Michael Wittmann 24. Januar 2006, 17:50

    Hi Samy,
    da kann nur sagen, aber "Hallo"! Genau den richtigen Moment erwischt.
    Wie hast du das Streichholz gezündet? Ich bilde mir ein, das ich einen Gegenstand hinter der Flamme sehe.
    Zur Kritik, das Streichholz ist nicht gleichmäßig belichtet. Links viel dunkler als rechts.
    Anregung: einen Aufheller (z.B. Alufolie) links aufstellen.
    Gruß Michi
  • Marion Blumhofer 24. Januar 2006, 10:01

    Im Richtigen Augenblick fotografiert. Sieht super aus
  • Ulrike Junker 24. Januar 2006, 9:17

    Na . . . wer spielt denn da mit dem Feuer ???
    Sieht klasse aus - bitte mehr !!!
    Gruß Ulrike
  • Renee 24. Januar 2006, 0:43

    das finde ich beeindruckend ;-))