Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Manfred Altgott


World Mitglied, Berlin

Feuer und Eis...

....., konnte man am 13.03.2013 bei einen wunderschönen aber kalten Sonnentag entdecken.

........, der Rangsdorfer See ist ein südlich von Berlin gelegener See im Landkreis Teltow-Fläming. Er ist Kernstück des Naturschutzgebietes Rangsdorfer See. Der See ist im Sommer ein beliebtes Wassersportrevier, im Winter auch für Eissegeln und andere Eissportarten.

Der Rangsdorfer See liegt ungefähr 10 km Luftlinie von der südlichen Stadtgrenze von Berlin. Seine Ausdehnung beträgt ungefähr vier Kilometer in Nord-Süd-Richtung und zwei Kilometer in Ost-West-Richtung. Er liegt unmittelbar westlich des Ortes Rangsdorf und südlich des Ortes Jühnsdorf (Gem. Blankenfelde-Mahlow). Der einzige größere Zufluss ist der Glasowbach, der in die Krumme Lanke im Norden des Sees mündet. Über die Krumme Lanke hatte er Verbindung mit dem früheren Blankenfelder See. Der See hat eine Fläche von 272 ha ]ist durchschnittlich nur 1,5 m tief, bei einer maximalen Tiefe von 2,5 m Der Seespiegel liegt im Durchschnitt auf 36,1 m. Der Zülowkanal ist der einzige Abfluss, der den See über den Nottekanal mit der Dahme bei Königs Wusterhausen verbindet. Der See ist über die Bundesautobahn 10 Anschluss Rangsdorf zu erreichen.
(Quelle Wikipedia)

Kommentare 5

  • aixblende 19. März 2013, 15:50

    Klasse der Kontrast zwischen Feuer und Eis! Die Konturen der Eisfläche finde ich auch ganz besonders toll! Eine runum gelungene Aufnahme!

    VG, Thorsten
  • FlugWerk 19. März 2013, 7:13

    Das nenne ich doch mal richtig tolles Licht,
    das atmet Frische und Leben. Toll. LG Tina
  • pendek 18. März 2013, 17:53

    Wunderschön!
    Außerdem finde ich die Info prima!
    VG pendek
  • StefanieBaars 18. März 2013, 16:46

    das Foto hat so viel Licht, das ich hier heute leider extrem vermisse und ausserdem danke für die Tipps, das Brandenburger Land zu entdecken ... vlg stefanie
  • ChrisHiba 18. März 2013, 16:29

    Ein traumhaft schönes Bild, auf dem man die Kraft der Sonne förmlich spürt (trotz des noch dicken Eises).