Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Beauty of darkness


Basic Mitglied, Apfelstädt (bei Erfurt)

farbig bunt

Experiment bei einem fc-Treffen zum Thema Portrait mit Scheinwerfern und bunten Folien
fotografiert von Pseudografin® mit praktischer Assistenz von Harald Klinge
[dimage 7i]

Kommentare 4

  • Beauty of darkness 26. Oktober 2003, 15:09

    @ Jan
    ich hatte auch beim ersten Blick gemeint, daß da was vom Kopf fehlt,
    aber jetzt stört mich das nicht mehr.
    Vielleicht müssen wie aufpassen, daß wie keine Scheuklappen für Idealismus bekommen *g*
    Ist übrigens nicht beschnitten, sondern von Katja so anvisiert wurden.

    Zu bunt?
    ich bin farb-Fetischist *g*
    Kann aber auch mal eine S/W-Variante draus machen zum Vergleich.

    @ Katja
    ob mein Gesicht etwa zu freundlich ist, daß ich am besten noch böser gucken sollte?

    @ Harald
    warst auch eine nette praktische Hilfsperson,
    die zur Verwirklichung beigetragen hat (-;
  • Jan Neumann 26. Oktober 2003, 10:12

    Schrilles Licht habt ihr da aber verwendet, aber das Portrait ist interessant geworden (obwohl es das bunte Licht dafür nicht gebraucht hätte). Oben etwas mehr vom Kopf hätte mir besser gefallen...
    LG
    Jan
  • Pseudografin® 25. Oktober 2003, 20:16

    uuuh. ja, das is schon recht finster, der blick. so sollte es ja auch sein :-D
  • Harald Klinge 25. Oktober 2003, 15:01

    exakter Schnitt, wie es scheint :-}
    die Idee mit der Beleuchtung war gut.
    gruß hk

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 469
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz