Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ein gequältes Lächeln für's Erinnerungsfoto 1948

Hat lang gedauert bis der Bub in die Kamera lächelte. Mutter bändigte meine Haare mit Spucke und Klämmerchen. Die Einschulung wurde mir versüßt mit Geschenken in Tüte und Netz. Auch einen Blumenstrauß drückte man mir in die Hand.

Kommentare 3

  • Katzerl 28. Juli 2014, 23:51

    armer Horsti!
    und wer hat die Jacke so schön u. mühevoll gestrickt, die Mama oder die liebe Omi?
    LG Hanni
  • yamaha 1 25. Dezember 2013, 22:21

    Eine richtig gute s/w Aufnahme, sehr gut erhalten.
    Ich finde solch alte Fotografien wunderschön.
    Tolle Aufnahme
  • Bea Buchholz 23. Oktober 2013, 1:19

    Zu dieser zeit war ich noch gar nicht auf der Welt.
    Aber du sahst wirklich sehr süß aus, zu eurer Zeit war es noch mit kurzen Hosen und Kniestrümpfen, mein Mann hat auch ein Foto von seiner Einschulung hier in der FC. Das waren für euch keine schönen Zeiten, wenn man bedenkt wie heutzutage die Einschulung der Kinder ist.
    Aber du zeigst eine sehr schöne Erinnerung für diejenigen, die in dieser Zeit zur Schule kamen, ich finde das sehr interessant.
    Mir gefällt dein Foto sehr gut.
    LG.Bea