Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Petra Dindas


World Mitglied, Geilenkirchen

Die polyglotte Katze


Die Katze sitzt vorm Mauseloch,
in das die Maus vor kurzem kroch,
und denkt: "Da wart nicht lang ich,
die Maus, die fang ich!"

Die Maus jedoch spricht in dem Bau:
"Ich bin zwar klein, doch bin ich schlau!
Ich rühr mich nicht von hinnen,
ich bleibe drinnen!"

Da plötzlich hört sie - statt "miau" -
ein laut vernehmliches "wau-wau"
und lacht: "Die arme Katze,
der Hund, der hatse!

Jetzt muß sie aber schleunigst flitzen,
anstatt vor meinem Loch zu sitzen!"
Doch leider - nun, man ahnt's bereits -
war das ein Irrtum ihrerseits,
denn als die Maus vors Loch hintritt -
es war nur ein ganz kleiner Schritt -
wird sie durch Katzenpfotenkraft
hinweggerafft! - - -

Danach wäscht sich die Katze die Pfote
und spricht mit der ihr eignen Note:
"Wie nützlich ist es dann und wann,
wenn man 'ne fremde Sprache kann...!"

Kommentare 22

  • Annette Esser 17. Januar 2004, 15:34

    Sehr schönes Katzenportrait, besonders mit dem Gedicht zusammen erzählt es eine kleine Story .... arme Maus ...
    cést la vie ... aber dennoch hoffe, dass sich die "Polyglotterie" meiner Katzen nur auf hündisch beschränkt.
    Liebe Grüsse: Annette
  • Wolfgang T. 14. Januar 2004, 20:46

    Ich lache mich schlapp über das Gedicht!!:-)))
    Das Katzenporträt gewinnt deutlich durch die schräge Mauer.
    W.
  • Rosa gallica versicolor 14. Januar 2004, 20:36

    … das ist aber wirklich ein sehr schönes Porträt einer Hauskatze. Es gefällt mir sehr gut.
    Rosa
  • Rita Köhler 14. Januar 2004, 19:50

    schönes Katzenfoto und das Gedicht!
    lg Rita
  • Peter Emmert 14. Januar 2004, 18:26

    Warum soll man eine schwarz-weisse Katze auch in Farbe darstellen :-))))))
    Schönes Motiv und gut dargestellt.
    Makabres Gedicht dazu :-)

    LG Peter
  • Roland ERGe 14. Januar 2004, 12:57

    .. schön in der zusammenstellung text und bild.. und mit dir hatte sie wohl garnicht gerechnet, so verschreckt wie sie schaut.
    gruss roland
  • White Rose 14. Januar 2004, 11:46

    …schick dir ein liebes *schmunzeln*, Petra ;–))) … klasse bild-text-combination, starke aussage &
    SSOOO passendes pict, sowieso …*lach* &
    lieb gruss von der sabine
    & zur inhaltlichen aussage: SSSSSIIIIIIIIIIIIIIIII …
  • Monika Paar 14. Januar 2004, 11:44

    man müsste halt fremdsprachen können....:-))
    ein schönes portrait mit liebenswerten reimen!
    lg
    monika
  • Angelika H. 14. Januar 2004, 11:14

    sehr schönes porträt und ein feines gedicht.
    hätte aber den hintergrund vielleicht heller gestaltet, damit die katze mehr herausragt.
    trotzdem gefällt mir sehr gut. lg angelika
  • Lene Busch 14. Januar 2004, 10:44

    ein Text... ein wenig zum Schmunzeln...
    ein Foto.... das dazu passt....
    Stimmig und gut
    Lene
  • Marion V. 14. Januar 2004, 8:57

    Herrlich am frühen Morgen :-)
    Bild und Text finde ich klasse.
    LG
    Marion
  • Hartwig U. Marion Falk 14. Januar 2004, 8:30

    Sehr schönes Foto und tolle Präsentation mit dem Text!! Auch s/w gefällt mir hier sehr gut!
    Wir haben übrigens auch einen schwarz-weißen Kater..
    LG Marion
  • Marietta Kaut 14. Januar 2004, 8:13

    schön, der aufmerksame Blick des Kätzchens...
    witzig das kleine und sehr passende Gedicht dazu! ;-))
    Einen schöne Tag wünsche ich Dir!
    LG Marietta
  • Andrea . Chris H. 14. Januar 2004, 7:59

    *grins* einfach gut. :)))
    LG, Andrea
  • Caroline B. 14. Januar 2004, 7:56

    :-)))
    Eine schöne Bild/Textidee die du da hattest .....
    lgc

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 565
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz