Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Matthias-Wagner


Free Mitglied, Chemnitz

Die Kreidezinnen der Viktoria-Sicht ...

... in der Kleinen Stubbenkammer zum Sonnenaufgang.
Die rechts fast waagerecht liegenden Bäume sind nicht allein der Objektivverzerrung geschuldet, sonder auch der ungewöhnlichen Ausrichtung der Kamera nach rechts unten.
PC 28mm, 11mm Shift nach beiden Seiten

Kommentare 8

  • Heinz Höra 21. Mai 2009, 23:59

    @Matthias,
    leider kommt meine Antwort etwas verspätet, da ich erst gestern Deine Ergänzung mit der anderen, großartigen Viktoria-Sicht gesehen habe. Die Farbstimmung ist ja noch ergreifender, dazu der Schnee und die stürmische See. Aber gerade an der See merkt man das fast schon "kugelförmige" der Verzerrungen, was aber durchaus seine Wirkung hat. Das Bild schreit doch geradezu nach Betrachtung mit einem Viewer für sphärische Panoramen.
    Inzwischen habe ich auch etwas probiert, wie es aussieht, wenn man die mit einem rectilinearen Objektiv gemachten Aufnahme entzerrt:
    Stubbenkammer - entzerrt
    Stubbenkammer - entzerrt
    Heinz Höra
    Nun bin ich gespannt, was Du sagen wirst - und vor allem auch dosto.
    Seid gegrüßt von Heinz
  • Aiblinger 19. Mai 2009, 21:45

    Geschickt gemacht, die Tiefe kommt excellent rüber
    Einwandfrei
    LG
  • Thoralf 14. Mai 2009, 14:34

    Geniales Bild, die Farben sind unbeschreiblich gut, selten schoenes Bild, ein bisschen mehr Wasser wuerde ich mir auch wuenschen, aber das geht ja nicht
    LG Thoralf
  • Matthias-Wagner 13. Mai 2009, 20:32

    @Heinz,
    das selbe Motiv hatt ich schon mal mit einer Rotationskamera (Noblex 135U), welche die Umgebung durch einen Belichtungsschlitz und Rotationsbewegung der Trommel im ca. 140° Winkel "abscannt" festgehalten.
    Die Viktoria-Sicht ...
    Die Viktoria-Sicht ...
    Matthias-Wagner

    Auch hier stürzen die Bäume - vielleicht gelingt es Dir dies zu vermeiden. Ich bin auf alle Fälle auf Deine Bildchen schon mal gespannt.
    Grüße Matthias
  • Heinz Höra 12. Mai 2009, 22:56

    Kommt mir doch sehr bekannt vor
    Stubbenkammer
    Stubbenkammer
    Heinz Höra
    Es aber in solchem Licht und zu dieser Jahreszeit zu sehen, ist noch faszinierender. Möchte ich gerne auch mal machen (doch Sonnenaufgang ist 4:37 Uhr Ende Mai).
    Sei gegrüßt von Heinz
    PS: Im Gegensatz zu dosto stört mich der enge Wasserstreifen nicht, im Gegenteil er betont das Hauptmotiv. Nur die kippenden Bäume, die man wegen ihrer Kahlheit besonders gut sieht, rufen nach einer Korrektur. Ob das aber geht, müßte man mal ausprobieren.
  • Ronald Schneider 11. Mai 2009, 17:21

    Mysteriöses Ding, deine Kamera. Muss ich mir gelegentlich mal aus der Nähe anschauen. Macht coole Bilder wie dieses.
    Gruss Ronald
  • Der Frosch 11. Mai 2009, 0:40

    die Farben sind der Knaller
  • Martin Kolanko 10. Mai 2009, 20:03

    Mir gefällt es, dass hier die Tiefe förmlich spürbar wird. Ich finde das hast du sehr geschickt abgelichtet.

    Gruß
    Martin