Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Stephan Peyer


World Mitglied, Bülach

Diamanten

Die Gletscherlagune Jökulsarlon reicht bis zum Meer. Nur ein schmaler Kanal trennt die Lagune vom offenen Meer. Bei Ebbe werden die Eisbrocken ins offene Meer gespült und vom Salzwasser mit Liebe in Empfang genommen. Die nächste Flut spült die bereits zersetzten und zerbrochenen Eisbrocken dann wieder an den schwarzen Sandstrand, auf welchem sie vor allem im Abendlicht eins ganz speziell schönes Bild abgeben. Diamanten gleich liegen sie am Strand und erfreuen den Betrachter....

Kommentare 2

  • Makrodoro 26. Oktober 2013, 19:37

    Oh, danke für deine Erklärungen. Eine ganz spannende Angelegenheit. Du hast die Diamanten sehr schön eingefangen, mit einer wunderbaren Tiefe im Bild, die die Weite der Landschaft zeigt. Sie erfreuen mich wirklich ;-)
    Und das Abedlicht zeigt sich von einer sehr schönen Seite........
    ;-) Dorothea
  • L.O. Michaelis 26. Oktober 2013, 15:55

    Irre.
    Die Eisbrocken auf dem schwarzen Sand sehen wirklich aus wie riesige Edelsteine.
    Interessante Doku!
    Gruß
    Lars

Informationen

Sektion
Ordner Landschaft
Klicks 421
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark III
Objektiv Canon EF 24-105mm f/4L IS
Blende 13
Belichtungszeit 1/6
Brennweite 28.0 mm
ISO 400