Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
762 11

DxFx


Pro Mitglied, dem Land der Seen und Wälder

der Marktplatz

von Bad Schandau, war im Jahr 2002 mindestens bis zur Höhe des ersten Obergeschosses überschwemmt.

Kommentare 11

  • miraculix.xx 14. April 2010, 15:49

    Stimmt, ich kenne überhaupt nur kleine Teile der "neuern Bundesländer" (blöder Ausdruck, finde ich), etwas näher. Früher war es viel einfacher, nach England oder Frankreich zu fahren als in die DDR, und von der Zeit seit der Öffnung bis jetzt waren wir gut die Hälfte im Ausland. Aber das Kennenlernen lässt sich ja hoffentlich nachholen.
  • DxFx 14. April 2010, 8:05

    @Ilse
    das mit dem Schatten ist gar nicht so einfach, da die Häuser rechts doch relativ hoch sind
    @Mike
    :-)
    @Helga
    es war schlimm, richtig schlimm, vor allem, weil keiner in irgendeiner Weise vorsorgen konnte, meine Eltern wohnen direkt an der Elbe und dort in der 3. Etage, bis an die Bodenplatte dieser Etage reichte das Hochwasser
    @Ruth
    das wirst du und ansonsten ist man jetzt sehr vorsichtig geworden und betriebt zumindest rechtzeitig Vorkehrungen, damit die Leute nicht mehr so unvorbereitet sind
    @Eva
    es ist schöner, als vorher, viele haben sich durch die danach geflossenen Gelder saniert
    @Ursula
    viele Katastrophen sind vom Menschen selbst
    verursacht
    @miraculix
    die Gegend ist traumhaft schön, was ich aber selbst auch jetzt erst erkannt haben, wo ich nicht mehr dort wohne
    und
    Potsdam kennst du auch kaum ;-)
    @Klaus
    ja, es ist schön dort!
  • Klaus-Rüdiger Schmidt 13. April 2010, 23:28

    schön das Du unsere "Schweiz" so prima
    ab gelichtet hast -Bad Schandau ist auf jedenfall eine Reise wert-prima Foto
    VG Klaus
  • miraculix.xx 13. April 2010, 23:25

    Die Gegend muss schön sein, und ich kenne sie kaum. Eigentlich schade!
    Freunde meiner Eltern hatten damals auch das Haus voll Wasser und Schlamm, es war gerade für viel Geld frisch renoviert. :-( Saublöd!
    LG miraculix.xx
  • Ursula Küster 13. April 2010, 22:50

    Da hattest du einen sehr guten Standort für dein Foto.
    Wenn man nicht dabei war, kann man sich solche Naturkatastrophen kaum vorstellen.
    LG, Ulla
  • Eva Winter 13. April 2010, 22:03

    Unglaublich - man mag sich das gar nicht mehr vorstellen. Jetzt scheint ja wieder alles im Lot zu sein.
    LG eva
  • Ruth U. 13. April 2010, 20:25

    Das werden wir dann ja auch kennenlernen, die Bildgestaltung mag ich sehr, alles weist in Richtung Kirche und zieht den Blick dorthin, das mit dem Hochwasser ist nicht mehr vorstellbar, hoffentlich passiert das nicht wieder.
    LG Ruth
  • MikeSchw 13. April 2010, 20:04

    Sehr gut der Bildaufbau.
    LG Mike
  • Ilse-Luise J. 13. April 2010, 20:04

    Sehr schöne Tiefenschärfe und ein feines Licht-Schattenspiel, was eine Straßenseite in der Sonne, die andere im Schatten zeigt.
    LG Ilse
  • DxFx 13. April 2010, 19:50

    @Heide
    in Bad Schandau war es ganz schlimm, meine Eltern konnten von August bis nach Weihnachten nicht in ihrer Wohnung wohnen
  • Heide G. 13. April 2010, 19:45

    ich hab in der sächs. Schweiz mal so Markierungen an den Häusern gesehen, wie hoch das Wasser stand.