Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Dieter (Frog) Henkel


Free Mitglied, Klosterneuburg

Der Kuss

Ich glaube, dieses Foto benötigt keine Erklärung.
Canon EOS-3, 70-200/2.8L @ 2.8, Fuji Velvia

Kommentare 11

  • Johanna Knauer 23. Januar 2008, 3:01

    Ähem, ich kann auch nicht verstehen wie man so etwas abstoßend finden kann . Wärens zwei verschiedene Geschlechter, würde man es 'geil' finden, oder etwa nicht ?
    Egal, es herrscht Meinungsfreiheit.
    I c h finde die Aufnahme sehr interessant ! Wenn ich etwas an Menschen liebe, dann die Tatsache, dass wir nicht alle gleich sind :) .
  • chay 24. September 2007, 12:25

    schön =)
  • NaUnd 26. Januar 2002, 6:22

    DANKE
  • Sylvia Mancini 10. August 2001, 9:26

    Gutes Foto, würde allerdinga auch oben ein wenig wegnehmen.
    Was das Motiv anbetrifft: schade, dass es solche Bilder nicht öfters zu sehen gibt. Ca. 5% der Bevölkerung ist homosexuell...d.h. im Vergleich zu ähnlichen heterosexuellen Szenen sind sie sicherlich (hier) klar unterrepräsentiert.
  • El Fi 13. Juli 2001, 23:01

    @ ralf

    lieber ralf,

    ich hatte es fast befürchtet, dass dein "abstoßendes gefühl" dem motiv galt...

    ein kuss ist ausdruck der zuneigung, liebe oder lust... und die gibt es auch zwischen gleichgeschlechtlichen partnern...
    und gefällt mir allemal besser als motive, die mit gewalt zu tun haben..

    womit ich nichts gegen die waffen-aufnahmen sagen will, da ich sie nicht kenne....
    und schon gar nicht möchte ich einer zensur das wort reden...

    aber homosexualität ist teil unserer gesellschaft... übrigens schon seit die menschheit besteht...
    und hat damit auch den anspruch dargestellt zu werden... soferne es (wie bei der heterosexuellen beziehung auch) nicht die grenzen der legalität überschreitet...

    und wenn es eine derart lebensfrohe, fröhliche aufnahme ist, kann ich nicht wirklich nachvollziehen, was daran abschreckend sein soll...

    ein boxkampf mit blutigen nasen ist für mich weitaus abschreckender...
  • X Contradiction 13. Juli 2001, 23:00

    Ich bin auch keinesfalls der Meinung, daß an diesem Motiv irgendetwas abstoßendes ist! Wie Dieter schon sagte, wenn hier ein heterosexueller Kuss dargestellt wäre würde auch keiner etwas dabei finden. Ich habe auch die Aufregung um die Waffen nicht verstanden. Natürlich sollten einige Motive nicht in die FC gestellt werden. Das sind für mich Gewaltszenen, Pornografie und radikale politische Bekundungen. Aber das hier kann meiner Meinung nach ohne Bedenken gezeigt werden. Ja, es sollte sogar öfter zu sehen sein, damit man damit so normal umgehen kann wie es doch auch ist.
  • Dieter (Frog) Henkel 13. Juli 2001, 22:51

    Ich sehe zwischen Aufnahmen von Waffen und Aufnahmen von sich küssenden Menschen einen sehr großen Unterschied (auch wenn ich von der Diskussion nichts mitbekommen habe). Die gleichgeschlechtliche Liebe hat meines Erachtens nach viel zu lange hinter verschlossenen Türen stattfinden müssen. Warum sollen homosexuelle Paare nicht in der Öffentlichkeit ihre Zuneigung zeigen dürfen? Homosexualität ist doch keine Krankheit!!!
    Wenn ich ein Bild von einem Mann und einer Frau, die sich küssen, zeige, regt sich sicherlich keiner auf.

    Ralf, wenn ich dir mit diesem Foto Unbehagen bereitet habe, tut es mir leid. Vielleicht solltest du einmal die Regenbogenparade besuchen und selbst miterleben, was da an positiver Stimmung und Lebensfreude vermittelt wird. Es könnte sein, dass du dann deine Einstellung überdenkst.
    Ich bin auch keinesfalls beleidigt, und habe deine Aussage schon vorher nicht persönlich genommen.
  • Ralf S. 13. Juli 2001, 22:32

    @Elfi Kaut
    Liebe Elfi,
    in keiner der über 800 Anmerkungen, die ich bislang schrieb, hab ich mich so "vergessen" müßen wie bei dieser Aufnahme.
    Ganz klar galt meine zugegebenermaßen grobschlächtige Kritik (war eher ein abstossendes Gefühl) NICHT dem Fotografen oder seiner Umsetzung. Diese finde ich sogar gelungen.
    Aber das Motiv schreckt mich extrem ab und wenn hier in der FC technisch hochqualitative Waffenaufnahmen gelöscht werden und dann "sowas" gezeigt wird - nun, da werd ich sehr nachdenklich.
    Toleranz hin - Toleranz her - muß das sein?
    Mir liegt es fern, den Fotgrafen zu beleidigen - wie gesagt, meine krasse Anmerkung galt nur dem Motiv.
    Gruß
    Ralf
  • El Fi 13. Juli 2001, 20:41

    tolles bild, super erwischt
    das mit dem schwarzen teil am oberen rand seh ich auch so, das bild verträgts, wenns unterhalb beschnitten wird...

    @ ralf

    gilt diese überaus "wortgewandte, differenzierte" kritik dem motiv oder dessen fotografischer umsetzung?
  • Ralf S. 12. Juli 2001, 23:30

    Brrrrrrrr...... kotz
    Gruß
    Ralf
  • Horst Lunzer 11. Juli 2001, 18:51

    Äußerst starke Aufnahme, ich hätte nur das schwarze Randstück oben über den Kopf vom Bild weggeschnitten.