Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

-P H F-


Free Mitglied, aus GErechnet

Der Gigant ...

...an der Ruhr .

Recklinghausen 2

Kommentare 6

  • Norbert van Tiggelen 5. April 2013, 15:26

    KLASSE !!!

    Ruhrgebiet

    Ziemlich genau zwischen Lippe und Ruhr
    kam man dem schwarzen Gold auf der Spur.
    Empor schossen Zechen und riesige Werke,
    der Pott, wie er hieß, gewann arg an Stärke.

    Hier wurde geschuftet, auf Teufel komm raus,
    mit Stolz für Familie, den Garten, das Haus.
    Schweiß wurd’ vergossen in dunklen Tiefen,
    der Vater auf Nachtschicht - die Kinder, sie schliefen.

    Heut’ ist die Kohle fast schon Geschichte,
    die Gruben sind leer und meistens zunichte.
    Der einstige Hauer sitzt sinnend im Garten,
    und spielt mit den Nachbarn gelegentlich Karten.

    Der Fußball regiert hier, wie in alten Zeiten,
    die Fans sich wie damals noch raufen und streiten.
    Mit „dat und mit wat“ wird von jeher gesprochen.
    dem kleinen Malocher, dem schmerzen die Knochen.

    Unser Revier, das liegt ganz tief im Westen.
    Hier kannst Du Bierchen und Currywurst testen.
    Hier hält man zusammen, egal was geschieht.
    in unser Heimat - dem Ruhrgebiet.

    ©Norbert van Tiggelen
  • Karin S...aus NRW 14. März 2013, 12:53

    wow eine schöne aufnahme tolle perspektive hast du gewählt lg karin
  • WOLLE H 14. März 2013, 10:17

    Das kommt super !!!!!!
    Starkes Licht Schatten Spiel !!!!
    Gefällt mir sehr gut.
    Gruss Wolfgang
  • -P H F- 14. März 2013, 1:08

    @Helmut : weiss ich leider nicht - geschätzte 40Meter !
    Das ist der Schacht 4 ( Konrad Ende ) der ehemaligen Zeche Recklinghausen 2- auf dem Gelände waren noch 2 weitere Schächte vorhanden , aber nach der Stillegung blieb nur dieser erhalten. Ich vermute wegen der besonderen Bauweise (Stahlkasten) !
    Gruss Peter
  • Helmut Gross 13. März 2013, 17:35

    die SW-Komposition gefällt mir.

    Wie hoch ist das Industriedenkmal?

    LG, Helmut
  • Günter Pilger 10. März 2013, 23:53

    Das wirkt richtig gut!
    VG Günter

Informationen

Sektion
Ordner 2012
Klicks 562
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera DSLR-A200
Objektiv E 707-909mm F0.8 Unknown(000c)
Blende 13
Belichtungszeit 1/100
Brennweite 18.0 mm
ISO 100