Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Albrecht Klöckner


World Mitglied

Das zweite Eichenbalken-Hochbeet

innen noch ungerodet, inzwischen pflanzbereit aufgefüllt ,
schneller bodenwarm als üblichles Gartenbeet, und : Rücken-freundlich!
Die exterritoriale Malve darf bleiben!

Kommentare 5

  • open eye 9. Mai 2010, 0:15

    wie de wolli;-)
    lg.hannaros
  • Siegfried Neumann 7. Mai 2010, 22:26

    Die zwei von dir genannten Verunreinigungen gehen ja noch im Gegensatz zu dem wohl früher benutzten Unkrautvernichtungsmitteln und Holzschutzmitteln mit ordentlich ujiuiuj.
    LG Siegfried
  • Albrecht Klöckner 20. April 2010, 17:58

    Inzwischen schon teilweise bepflanzt und wg. anhaltender Trockenheit auch gegossen.
    Die Hölzer sind uralte Fachwerk-Abriss-Balken, teer- und fäkaliengetränkte Bahnschwellen kommen hier nicht aufs Grundstück!
    LG Albrecht
  • Siegfried Neumann 20. April 2010, 12:22

    Denke es sind keine alten Bahnschwellen, da würde sonst in der Umgebung nicht viel wachsen.

    LG Siegfried
  • De Wolli 19. April 2010, 23:13

    Das wirkt sehr rustikal und ausgesprochen hübsch!
    Und rückenschonend ist immer gut!
    :-)
    LG
    Wolli