Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Siegfried Duerschlag


World Mitglied, Würzburg

das Gingkoblatt

Jedes Gingkoblatt ist ein Wunderwerk der Natur.
Kein Blatt gleicht dem anderen.
Es fühlt sich kühl an,wie weiches,feines, glattes Leder.
Einmalig und unverkennbar ist die typische Form
des aufgeschlagenen Fächers.
Viele der Blätter haben in der Mitte des Fächers einen Einschnitt.
Dadurch entsteht ein breit geflügeltes Blattherz,
so wie das menschliche Herz in zwei Kammern eingeteilt ist.
Im Herbst fallen die Blätter herab, ohne braun zu werden.
----------------------
In China stehen die ältesten und imposantesten Gingkobäume:
über 40 m hoch und ungefähr 4000 Jahre alt.
Dort galten Gingkoblätter zeitweise als so wertvoll,
dass sie als Zahlungsmittel dienten.

Kommentare 5

Informationen

Sektion
Ordner Natur
Klicks 270
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera C700UZ
Objektiv ---
Blende 5
Belichtungszeit 1/500
Brennweite 28.4 mm
ISO 100