Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Susanne Esser


Pro Mitglied

Kommentare 2

  • Karl-Heinz Fuchs 11. Januar 2012, 22:20

    Bei dieser Überlagerung kommt bei mir eine leise Wehmut und etwas Melancholie auf. - Schade, dass die Zeit der Ideale vorbei ist, und mit ihnen die Hoffnungen der Jugend gestorben. In den Sechziger Jahren glaubten noch viele von uns daran, dass "...eine andere Welt machbar wäre"...

    Aber: unsere Welt wird an der Profitgier zugrunde gehen; und das Geld ist der "papiergewordene Teufel", den wir verehren.

    Etwas traurigen Gruss, Charlie
  • anne47 11. Januar 2012, 22:11

    Da muss man aber mehrmals hinschauen und sich auch den Thumb genau angucken. Mir scheint, ihr hattet einen sehr freundlichen Taxifahrer, obwohl er fast ein wenig wie Che Guevara aussieht. Klasse gemacht, Susanne.
    Lieben Gruß aus dem kalten Kölle
    Anne