Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Frau S-Punkt


Free Mitglied, ...verschiedene...

Capreolus, capreolus

Was für eine "Capreole"
War ich sehr erfreut, beim letzten Spreewaldbesuch im Dezember 2007,
ein Reh zu entdecken. Schlich ich mich ganz behutsam heran und war
glücklich, dass es so ruhig stehen blieb. Als ich dann dieses Bild machte,
merkte ich zu meinem Bedauern, dass es ein ausgestopftes Tier war.
Sicher auf den Bild nicht zu erkennen, aber trotzdem Seufz!

Kommentare 6

  • Jens Illgen 5. März 2008, 16:37

    Sicherlich war es ein Troyanisches Rehböckchen. Hast Du den vierenscan schon gemacht ;-))
    Liebe Grüße Jens
  • Joachim Engelbracht 3. März 2008, 23:42

    Ein dreijähriger Birkenbock würde ich sagen.
    LG Achim
  • Hans-Dieter Illing 3. März 2008, 21:43

    Hi hi. Das ist ja klasse.
  • Björn Pedersen 3. März 2008, 20:39

    *schmunzel*
  • Harald Klinge 3. März 2008, 20:08

    ach das ist doch nicht ausgestopft, das zuckt mit den Lauschern, ich sehs ganz deutlich.
    :-}
    lg h
  • Jörg Brockmeyer 3. März 2008, 17:58

    Jetzt, nachdem ich den Text gelesen habe, ist es mir auch aufgefallen., daß es Ausgestopft ist. Ich war schon auf den Holzweg...*lach*
    LG, Jörg