Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Thomas Ripplinger


World Mitglied, Saarland

Breithorniger Stachelmohn (Argemone platyceras)

Vorkommend an sonnigen und trocknen Standorten im Nordwesten Mexikos sowie in den nördlich daran angrenzenden Regionen.
Bis zu 100 cm hohe, einjährige Pflanze mit rauhen, tief gelappten Blättern und weißen, seidenartigen Blüten mit braunroten Staubgefäßen. Bei den Fruchtständen handelt es sich um stachelige, längliche Kapseln.
Mit dem aus dem Breithornigen Stachelmohn erstmals isolierten Enzym Norcoclaurin-6-O-methyltransferase gelangen entscheidenden Erkenntnisse in der Biosynthese von Alkaloiden.
Der Breithornige Stachelmohn enthält in der ganzen Pflanze das Isochinolinalkaloid Berberin.
http://www.giftpflanzen.com/argemone_platyceras.html
Foto vom 13.07.2012 / IMG_4932

Kommentare 0

Informationen

Sektion
Ordner Pflanzen
Klicks 341
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 100.0 mm
ISO 100