Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
523 8

H W.


Free Mitglied, reiner Freude (njedaljeko ot Moskvy)

Böse, böse...

Ausschuss-Doku-Seife

...ein kleiner Hausbrand in der Nacht. Die bösen Ghettokids von Flempan haben am Samstag die Tiefgarage angezuendet (um ueber dieser wohnen zu duerfen, zahle ich Miete). Zum Glueck "nur" ein Schwelbrand - keine Explosionen, keine Toten zu beklagen. Nur ein paar Autos sind zerschmolzen. Und Hustenreiz gibts kostenlos.

Kommentare 8

  • H W. 26. Januar 2004, 22:34

    .-) Ich bin die besonnenste Erstickungstote der Welt gewesen (und habe selig meines einen schönsten Lebens und aller meiner Liebsten gedacht)((so wenig gelitten zu haben und schon zu sterben, wie gnädig))!
    H
  • Barbara Bacher 26. Januar 2004, 22:30

    interessante pics - doch oje, im angesicht des todes noch die kamera zücken - wenn das jeder machen würde ... -
  • H W. 26. Januar 2004, 22:29

    Ja, ja, Schweden und sicher! (Am schönsten iss es immer anderswo).
    Mafianester vom Feinsten gibt es hier. Und Wallanders Ernuechterung ist noch gelinde gegen das, was bei der richtigen schwedischen Polizei anzutreffen ist.
    Die Taxifahrer haben erzält, sie hätten was von den Brandstiftern mitbekommen, aber keiner wird einen wertvollen Hinweis geben, weil sie dann selber "unters Messer" kommen.
    Gruesse ins feine Heimatland.
    H
  • andreas n 26. Januar 2004, 22:22

    sehr spektakulär, viel zu sehr. zum glück hast du die idee mit den bettlaken nicht verwirklicht - der abgrund sieht ungemein tief aus! nur im film explodieren autos....
    die fotos sind gar nicht so übel - ist das die einzige entschädigung für so viel schrecken?

    über die klicks habe ich mich auch schon gewundert, der zähler zählt auch meine bilder nicht mehr und wird bei einem anderen unfall schaden genommen haben.

  • H W. 26. Januar 2004, 22:12

    zwei Klicks - vier Anmerkungen
    Böse, böse, (da wird doch nicht die flempan- Klicke an der fc rumpfuschen)
  • H W. 26. Januar 2004, 22:10

    Ronald: Beim nächsten Inferno sag ic diese Hölderlin Worte vor mich her!
    ...und mehr bedarfs nicht!
    H
  • H W. 26. Januar 2004, 22:09

    Ja, ja Rainer ... Immerhin hab ich vorer meinen Geist (1-1-2!!!)und mein Schwedisch noch so weit aktiviert, dass ich einen ernstzunehmenden Anruf bei der schwedischen Feuerwehr abgesetzt habe. Dann fiel mir ein, dass ja mein Auto normalerweise da unten parkt (o Schreck...!). Aber, halt - ich hatte keinen Platz mehr gefunden und musste draussen parken (welch Glueck fuer mein Auto), dann dachte ich an das viele Benzin und mögliche Explosionen und ersann, mich an zusammengeknoteten Bettlaken abzuseilen (im Schlafanzug?)... und was ich alles mitnehmen sollte. Und beoachtete den Qualm durch den Tuerspion und die Fenster und versuchte dort zu atmen, wo es am frischesten roch...
    H
  • Ronald W.. 26. Januar 2004, 22:05

    Willkommen dann, o Stille der Schattenwelt!
    Zufrieden bin ich, wenn auch mein Saitenspiel
    Mich nicht hinab geleitet; Einmal
    Lebt ich, wie Götter, und mehr bedarfs nicht.

    http://www.hoelderlin-gesellschaft.de/texte/an_die_parzen.html