Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Sabine Kuhn


Pro Mitglied, Herne

. . . ave maria . . .

Aureus-Friedhof – Mainz – EBB (!)

LYRIC
HEUTE WILL ICH DIR ZU LIEBE ROSEN FÜHLEN
Heute will ich dir zu Liebe Rosen
fühlen, Rosen fühlen dir zu Liebe,
dir zu Liebe heute lange lange
nicht gefühlte Rosen fühlen: Rosen.
Alle Schalen sind gefüllt; sie liegen
in sich selber, jede hundert Male, –
wie von Talen angefüllte Tale
liegen sie in sich und überwiegen.
So unsäglich wie die Nacht
überwiegen sie den Hingegebnen,
wie die Sterne über Ebnen
überstürzen sie mit Pracht.
Rosennacht, Rosennacht.
Nacht aus Rosen, Nacht aus vielen vielen
hellen Rosen, helle Nacht aus Rosen,
Schlaf der tausend Rosenaugenlider:
heller Rosen-Schlaf, ich bin dein Schläfer.
Heller Schläfer deiner Düfte; tiefer
Schläfer deiner kühlen Innigkeiten.
Wie ich mich dir schwindend überliefer
hast du jetzt mein Wesen zu bestreiten;
sei mein Schicksal aufgelöst
in das unbegreifliche Beruhen,
und der Trieb, sich aufzutuen,
wirke, der sich nirgends stößt.
Rosenraum, geboren in den Rosen,
in den Rosen heimlich auferzogen,
und aus offnen Rosen zugegeben
groß wie Herzraum: dass wir auch nach draußen
fühlen dürfen in dem Raum der Rosen.
[RAINER MARIA RILKE]
Juli 1914, Paris, aus „Insel Almanach“ 1953

Music AVE MARIA
http://de.youtube.com/watch?v=aQVz6vuNq7s&feature=related

Kommentare 14

  • Sabine Kuhn 7. Mai 2008, 16:37

    @hey Kay: der Lauf im Gesicht ist eine TRÄNE vom Wasser des Himmels, denn es hatte zuvor geregnet ;-)) DIE: bleibt *lach* et merci und NIE an den tools "verzweifeln", es gibt bei bildern für alles eine lösung ...
    @hallo Gerd: danke für deine Sichtweise ...
    lieben gruss, Sabine
  • Kay Holtmann 5. Mai 2008, 1:12

    absolut vom feinsten... wenn auch sehr extrem in der perspektive... irgendwie passt es... die vogelkacke in ihrem gesicht hättest du noch entfernen können... du weißt ja schließlich wie das geht... übrigens, dank deiner anmerkungen habe ich den kopierpinsel für mich entdeckt..
    lg kay
  • Sabine Kuhn 4. Mai 2008, 22:50

    @ll: GANZ LIEBEN DANK!!!!
    MERCI, dass ihr mich auf den Fehler hingewiesen habt.
    . . . ave maria . . . n.v.
    . . . ave maria . . . n.v.
    Sabine Kuhn

    habt eine gute n8, Sabine
  • Michael Dost 4. Mai 2008, 21:15

    Wow, tolles Bild,
    die Perspektive find ich genial.
    LG
    Michael
  • Gaby K 4. Mai 2008, 20:56

    starker blickwinkel und die kräftige bea passt hervorragend dazu. ein engelbild der anderen art
    lg gaby
  • ele w. 4. Mai 2008, 20:53

    sehr schön mit diesem Blickwinkel ...
    und dankeschön für die passenden Texte dazu, lyrische weiterbildung ;-)
    lg ele
  • Daniela Dunkel 4. Mai 2008, 20:44

    kann mich sista.c nur anschließen...
    wenn man diesen kleinen "ausrutscher" einmal entdeckt hat, wird der blick automatisch immer wieder dahingelenkt. aber ansonsten wirklich top.
    einen lieben gruß, dani
  • Jacky Lo 4. Mai 2008, 20:20

    sehr fein....!!!
  • Dark Romance Photographie und Poesie 4. Mai 2008, 19:45

    Was für eine starke Perspektive und ein feiner Schärfeverlauf. Dieser flehende, sehnsuchtsvolle Blick nach oben wird dadurch noch intensiviert.
    lg Normann
  • ART.ig 4. Mai 2008, 19:12

    wie herrlich schön!!! diese perspektive ist super!!!
    ... aber, kann das sein, dass du da den hintergrund bearbeitet hast? über dem auge is da nämlich so ein "loch" im kopf... leider...
    aber sonst gefällt mir das seeeeehr gut!
    gruß sis
  • Fizz 4. Mai 2008, 18:00

    Eine wundervolle Perspektive hast du gewählt...
    die Tonung ist Klasse
    gefällt mir sehr
    Lg Fizz
  • Harry B.P. Jaeger 4. Mai 2008, 17:23

    *
  • Traumzeit 4. Mai 2008, 14:48

    gefällt mir sehr gut!
    lg
    Franz
  • Schwarze Feder 4. Mai 2008, 14:39

    +++