Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Der Gelbe Bär


Pro Mitglied, Neuss

Australische Gespensterschrecke (2 Wochen alt) Makro

Extatosoma tiaratum (Phasmatodea)

So war sie vor einer Woche...

Australische Gespensterschrecke (1 Woche alt)
Australische Gespensterschrecke (1 Woche alt)
Der Gelbe Bär


Und so heute in ungewohnter Umgebung...
Spieglein, Spieglein...
Spieglein, Spieglein...
Der Gelbe Bär

Kommentare 10

  • Dark Photos 15. Januar 2006, 16:14

    hihi so ist des bei mir net
    stehen oben auf dem terra meiner schlange :)
    da ist es immer schön warm
    so zeitige ich auch immer meine
    gottesanbeterin Ootheken ;)
    lohnen tut sich das immer :) und bei mir sind es ja fast 500 eier mittlerweile des wieb legt ja in der woche über 100 ^^
  • Der Gelbe Bär 15. Januar 2006, 14:49

    @Dennis
    Wir haben auch ganz lange gewartet. Aber es hat sich gelohnt ;-)
    Wir haben die guten auch Monate mit einem elektr. Wärmekissen auf Temperatur gehalten. Und immer schön feucht.

  • Dark Photos 15. Januar 2006, 0:34

    hihi das cool :) bei mir schlüpft als nichts
    schade aber naja ich hab zeit
    ich warte auch als,das mal was hallo sagen kommt ^^
    sind doch immer so süß klein,wenn sie raus kommen
    und bald gibts wieder frische Brombeeren
  • Der Gelbe Bär 15. Januar 2006, 0:11

    @Dennis
    Zur Zeit sind es vier. Wir haben aber noch jede Menge Eier in unserer "Brutschachtel". Ich denke in den nächsten Tagen kommt wieder Nachwuchs.
  • Dark Photos 14. Januar 2006, 23:32

    lol wäre auch komisch,wenn du es tun würdest ;)
    nee das wird schon
    solange es wächst und es dem klein gut geht
    habt ihr nur das eine?
    oder gleich mehrere geschlüpft?
  • Der Gelbe Bär 14. Januar 2006, 21:03

    @Dennis
    Ich hoffe wir werden im Frühjahr, wenn die "Kleinen" ausgewachsen sind (ca. 15cm) mit ein paar frischen Blättern und ein wenig Aufbau (Hintergrund, Licht etc) ein paar hübsche "Portraits" machen können.

    Du hast natürlich völlig recht. Die braunen Punkte auf den Blättern sind nicht wirklich ansprechend ;-)
    Würd ich mir im Restaurant als Salat auch nicht gefallen lassen ;-)

    LG
    Oliver
  • Dark Photos 14. Januar 2006, 20:38

    der frost hat damit überhaupt nichts mit zutun ;)
    denn Brombeeren verlieren ihre blätter nicht
    sie werden nur braun oder gelb,wenn ihnen was fehlt
    oder die blätter alt sind ;)
    denn Brombeeren sind immergrün,und verlieren erst März April die blätter
    wobei sie dann sofort neue ansetzen ;)

    aber egal solange es ihnen schmeckt :)
  • Der Gelbe Bär 14. Januar 2006, 20:04

    @Dennis
    Die Blätter haben wir aus unserem Garten. Wegen dem Frost gibts da zur zeit nichts hübscheres ;-)
    Aber geschmeckt hat es denen allemal

    Schärfer habe ich die kleinen leider auch nicht hinbekommen. Ein AF tut sich mit so etwas kleinem (unter 1cm) etwas schwer. Also musste ich manuell fokussieren, was bei dem wenigen Licht nicht wirklich gut ging.
    Diesen Kleinen haben wir 'Nike' getauft, weil er nämlich ständig abhaut ;-)

    LG
    Oliver
  • Dark Photos 14. Januar 2006, 16:17

    bild an sich ganz gut
    aber mit grünen saftigen blättern wäre das kleine besser zur geltung gekomm
    aber die unschärfe ist bestimmt
    weils zu klein ist :)
  • Daniela Boehm 13. Januar 2006, 0:50

    Die sind klasse und das Bild ist auch klasse LG Daniela
    Elegant...
    Elegant...
    Daniela Boehm